Probleme mit Samba-Freigabe

    • OMV 2.x
    • Resolved
    • Probleme mit Samba-Freigabe

      Hallo zusammen,

      ich habe ein Problem mit einer Sambafreigabe bzw. wahrscheinlich nur mit Berechtigungen. Leider weiß ich nicht, was ich falsch mache.

      Ich habe mein an meinem NAS eine USB-Festplatte (von Anfang an NTFS-formatiert) angesteckt, auf die per Rsnapshot Backups der internen Festplatte (LVM-Verbund aus zwei identischen HDDs) gemacht werden. Hier funktioniert die Freigabe per Samba auf die problemlos. Offensichtlich gibt es ein Problem mit Rsnapshot und NTFS. Die Backups dauern mehrere Stunden auch bei nur geringfügigen Änderungen.

      Daher habe ich zu Testzwecken eine zweite USB-Festplatte angesteckt und in EXT4 formatiert. Hier gibt es keine Probleme bei den Backups. Sie sind in kurzer Zeit abgeschlossen.
      Leider habe ich jetzt das Problem, dass ich von meinem Windows-PC nicht auf diese Festplatte zugreifen kann. Die Konfiguration ist aus meiner Sicht bis auf das Dateisystem exakt gleich wie bei der NTFS-Festplatte.
      Wenn ich mich unter Windows mit dem Netzlaufwerk verbinden möchte, wird mir der Ordner auch zur Auswahl angezeigt aber wenn ich ihn auswähle, wird sofort die folgende Fehlermeldung angezeigt: "Netzwerkfehler Auf \\NAS\Ordner konnte nicht zugegriffen werden Sie haben keine Berechtigung für den Zugriff auf \\NAS\Ordner. Wenden Sie sich an den..."

      Wo kann der Fehler liegen? Ich hoffe, dass Ihr mir den richtigen Tipp geben könnt.
    • Hi, habe da eine Vermutung, dass wohl mit den Berechtigungen etwas nicht ganz passt.
      Hatte es ähnlich, dass die Berechtigungen direkt im Filesystem (z.B. über WinSCP) richtig ausgesehen haben, es aber trotzdem nicht geklappt hat.
      Samba funktioniert am besten mit den default-Permissions für shared folders: 2775; owner=root; group=users.

      Versuche mal über die WebGui die Berechtigungen der shared folder so nochmal neu zu setzen (Button "ACL" in dem Fall)



      Hoffe es klappt ;)
      OMV 3.x | Banana PI (M1) | | | Seafile Server
      OMV 4.x | ShuttlePC SH55J2
    • Hallo sieben,

      Die Berechtigungen für die Freigabe sind genau so eingestellt. Mein Benutzer gehört natürlich auch zur Gruppe users.
      Unter Windows komme ich nicht mal bis zum Anmeldefenster. Sobald ich die Freigabe anklicke erscheint die Fehlermeldung.

      Gruß
      Lothar
    • Vielleicht blöde Frage:
      Aber Freigaben sind auch unter den SMB Einstellungen hinzugefügt und aktiviert?
      Und in den Freigaben von SMB ist auch der Freigabename der, den du versuchst mit \\Server\Ordner zu erreichen?

      Ansonsten könntest du noch die config aus /etc/samba/smb.cnf posten.
      OMV 3.x | Banana PI (M1) | | | Seafile Server
      OMV 4.x | ShuttlePC SH55J2
    • Hallo,

      Ich habe die Lösung jetzt gefunden.
      Ja, die Freigaben waren aktiv. Und es war (leider nur) fast alles richtig eingestellt. Ich habe aus Gewohnheit die Freigabe mit einem Großbuchstaben am Anfang geschrieben, also "Ordner". Obwohl ich unter Windows das auch so eingegeben habe, scheint es damit ein Problem gegeben zu haben.
      Ich habe weiter rumprobiert und dabei ist mir aufgefallen, dass alle anderen Freigaben die funktioniert haben nur mit Kleinbuchstaben geschrieben waren. Ich weiß, dass es unter Linux einen Unterschied macht, ob ich groß oder klein schreibe. Unter Windows ist das meines Wissens egal. Vielleicht kam das Problem so zustande.
      Ich habe dann eine neue Freigabe (nur kleine Buchstaben) zum testen eingerichtet und siehe da, es geht. Ich werde in Zukunft die Freigaben immer klein schreiben, dann sollte es problemlos funktionieren.

      Danke für eure Ratschläge!

      Gruß
      Lothar