Fehler - Home Directory auf Data Disk verschieben

    • OMV 2.x
    • Resolved
    • Fehler - Home Directory auf Data Disk verschieben

      Hallo Leute,

      ich habe OMV auf einem Banana Pi am laufen.
      Ich habe jetzt Syncthing eingerichtet und wollte ein Share Verzeichnis zur Synchronisation auf Windows laufen lassen.
      Soweit hat auch alles geklappt, allerdings kann ich mein Home Verzeichnis nicht auf die Daten Disk verschieben.

      Wenn ich im GUI unter Benutzer -> Einstellungen den Speicherort auf die Daten Disk umstellen will bekomme ich folgenden Fehler:

      Source Code

      1. Fehler #4000:
      2. exception 'OMVException' with message 'Failed to execute command 'usermod --move-home --home '/media/ca8c9cb0-3d71-4ffc-9233-383b77761336/Mojo/Mojo' 'Mojo' 2>&1': usermod: user Mojo is currently used by process 2734' in /usr/share/openmediavault/engined/rpc/usermgmt.inc:1204
      3. Stack trace:
      4. #0 [internal function]: OMVRpcServiceUserMgmt->setSettings(Array, Array)
      5. #1 /usr/share/php/openmediavault/rpcservice.inc(125): call_user_func_array(Array, Array)
      6. #2 /usr/share/php/openmediavault/rpc.inc(79): OMVRpcServiceAbstract->callMethod('setSettings', Array, Array)
      7. #3 /usr/sbin/omv-engined(500): OMVRpc::exec('UserMgmt', 'setSettings', Array, Array, 1)
      8. #4 {main}


      Ich habe hier im Forum gelesen dass es daran liegt, dass noch ein Prozess durch den Benutzer ausgeführt wird (steht ja auch da) und den Lösungsweg:

      Source Code

      1. pkill -9 -u 'Mojo'
      versucht. Ich habe das Ganze per SSH eingegeben, leider ohne Erfolg ... die Fehlermeldung bleibt :/

      Ich vermute dass man die Änderung komplett per SSH durchführen muss, lieg ich da richtig?
      Leider bin ich auf diesem Gebiet absoluter Neuling und habe noch keine Ahnung welche Befehle dazu nötig sind, also habe ich das Forum abgesucht - leider erfolglos.
      Kann mir jemand vll. den Lösungsweg erklären? Sicherlich ist das ganze recht leicht, aber ich steig grad absolut nicht durch :(
      Das Ganze beschäftigt mich schon 2 Tage lang und ich bin langsam am Verzweifeln :(

      Ich hoffe jemand kann mir helfen

      Grüße

      Mario
    • Hi tekkb,​

      thanks for your answer!
      so it has to be

      Source Code

      1. pkill -2734 -u 'Mojo'
      ?

      This didnt work for me.. I got the Error

      Source Code

      1. pkill: killing pid 2734 failed: Invalid argument
      2. pkill: killing pid 20233 failed: Invalid argument


      Or didnt I get you right?
    • I am going to further clarify what he was trying above with pkill....
      You can kill processes by user too. But you need the user uid to do this and not the process number.

      To get the uid of user Mojo he would have to do this:
      id Mojo

      Then to kill all that user's processes he would do this:
      pkill -9 -u uid (where uid is the number from the uid Mojo command)

      usermod -d (option to move home directory of user) will fail if the user has any processes running. Some of the other options with usermod will work while processes are running but not -d.

      The post was edited 2 times, last by tekkb ().

    • I don't know what is executing the usermod command. The plugin never does. It might be the syncthing binary which I can't change.
      omv 4.1.14 arrakis | 64 bit | 4.15 proxmox kernel | omvextrasorg 4.1.13
      omv-extras.org plugins source code and issue tracker - github

      Please read this before posting a question and this and this for docker questions.
      Please don't PM for support... Too many PMs!