Neuling verzweifelt an OMV

    • OMV 2.x
    • Resolved

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neuling verzweifelt an OMV

      Hallo,
      ich versuche gerade OMV einzurichten und später in Kodi (win10) einzubinden.
      Leider steige ich nicht durch.
      Ich habe es nach einer Anleitung aus dem Netz installiert.

      Fragen:

      1. Welche Addons
      Ich habe die dort empfohlenen intalliert(MySQL, extplorer, autoshutdown, clamac) was sollte man noch installieren?

      2. Daten intern kopieren
      Ich habe 3x2TB und 1x1TB Voll und eine leere 4TB Festplatte. Die 4TB habe ich als EXT4 eingebunden und die anderen so wie sie sind (NTFS).
      Wie bekomme ich nun die Daten auf die leere kopiert um die anderen Festplattena auch als EXT4 zu formatieren?

      3. Raid oder nicht?
      Ich will im moment keine sicherheit durch Raid. Somit würde Raid0 bleiben, aber wenn da eine Platte den geist aufgibt kann es sein das alle Daten weg sind.
      Dann habe ich was von Jbod gelesen welches auch die HDDs zu einem zusammenfasst aber wohl die Daten nicht aufspaltet. Leider finde ich dazu nichts in OMV.
      Würden bei einer Raid/Jbod umstellung alle Daten verloren gehen?

      4. WOL
      Eigendlich soll das NAS angehen wenn der HTPC angeht bzw an ist. Jedoch verwalte ich das Nas über einen Desktop-Rechner.
      Gibt es eine Möglichkeit, dass das Nas auch aufwacht wenn man das Web-Interface aufruft?

      5. Gibt es eine Möglichkeit die Temperturen zu überwachen und bei zu hoher Temperatur eine Nachricht zu senden?

      6. Wie verschiebe ich am besten Daten von dem Desktop PC auf das Nas?

      7. Verknüpfung mit Kodi
      Wie am besten realisieren?


      Ich hoffe ihr könnr mir helfen.

      MfG.
      Ch3fk0ch

    • @Ch3fk0ch
      Hey,

      zu 1. Addons gibts nicht bei OMV, hier heißt das Plugins. Davon installierst Du diejenigen, die Du brauchst. Von vornherein sind keine empfohlen, dazu im Folgenden.
      zu 2. Dafür gibt es viele Möglichkeiten, ich benutze dafür meist rsync oder mache SAMBA-Freigaben. Geht aber auch mit SFTP, Webdav, wie Du willst.
      zu 3. RAID bietet KEINE Datensicherheit!!! Du kannst Deine Platten auf Linear/Stripe zusammenfassen, dabei gehen alle Daten verloren.
      zu 4. OMV kannst Du per WOL aufwecken, sofern es Deine Hardware zulässt.
      zu 5. Temperaturüberwachung habe ich für OMV direkt noch nicht gesehen.
      zu 6. Per SAMBA-Freigabe.
      zu 7. Ein UPNP/DLNA-Plugin wie z.B. MiniDLNA oder Emby installieren; es gibt noch andere Plugins, die ebenfalls Mediaserver sind.

      RAID0 würde bedeuten, dass ein RAID-Verbund aus Deinen Festplatten gebildet wird, von denen die Kleinste vorgibt, wie groß das RAID insgesamt werden kann; der restliche Speicherplatz ist verschenkt. In Deinem Fall also ist die kleinste Platte 1TB, Du hast fünf Platten, also wäre ein RAID0-Verbund 5TB groß. Linear/Stripe oder JBOD bedeutet, dass ein RAID-Verbund gebildet wird, der allen vorhandenen Speicherplatz der Festplatten zusammenfasst, in Deinem Fall also 11TB. Beides sind keine RAID-Verbünde im eigentlichen Sinne von RAID, nämlich Ausfallsicherheit und Zugriffsgeschwindigkeit der Festplatten zu erhöhen.

      Viele Grüße.

      The post was edited 4 times, last by omavoss ().

    • Danke,
      ich werde es morgen mal testen da ich im moment gar keien Verbindung mehr hinbekomme.
      Ich habe versucht ein paar Daten von eine auf die andere Festplatte zu kopieren und plötzlich war die Verbindung weg und lässt sich nicht mehr aufbauen.

      Ich denke irgendwie das es an dem blöden Netgear G108E liegt, da ich darauf auch nicht mehr zugreifen kann...

      Gruß
    • Zu 2.
      Harware ist:
      Asus B150M-K D3
      Intel Pentium G4400
      8GB RAM
      128GB SSD

      Ich habe WOL in OMV Aktiviert, jetzt muss ich schauen wie ich von dem Dekstop-PC den Befehl senden kann. (Funktioniert WOL auch wenn man bei Autoshutdown Herunterfahren nimmt? )

      Gruß

      The post was edited 1 time, last by Ch3fk0ch ().

    • @Ch3fk0ch Editieren kannst Du, indem Du im Nachrichtenfeld unten rechts auf bearbeiten klickst.

      WOL geht auch nach autoshutdown, aber bring erstmal Deine Netzwerkkonfiguration in Ordnung. Daran wird es wohl liegen, dass Dein OMV abschmiert.

      Die Festplatten nach und nach hinzuzufügen würde keinen Sinn machen, denn Du musst sowieso erstmal die darauf befindlichen Daten irgendwo anders hin sichern. Ein Backup der Daten brauchst Du ohnehin. Ein RAID ist KEIN Backup!!!

      Viele Grüße.

      The post was edited 1 time, last by omavoss ().

    • es liegt nicht am Netzwerk.
      Alles andere was über den Switch läuft funktioniert auch weiterhin, nur OMV geht nimmer und lässt mich auch nicht mehr rein bis ich das NAS manuell neustarte.
      (nen anderen Switch habe ich auch getestet, gleiches Problem)

      Ich habe verstanden das Raid kein backup ist, ich will auch weder Raid noch Backup (zumindest im Moment nicht).
      Ich habe nicht genug Speicherplatz um alle Daten vorrübergehen irgendwo zu sicher, deswegen frag ich ha obs so geht.
      (Ist ja im Prinzip auch nix anderes als würde man eine Neue Festplatte ins Nas Einbinden)

      Ich weiß das unten links bearbeiten steht, jedoch hat er bis gerade immer gesagt das mit die Berechtigungen fehlen.
      Jetzt gehts aber.

      Zum Netzwerk
      Momentan hängen HTPC, NAS, Desktop-PC sowie Internet von der Fritzbox3370 in einem Netgear G108E Switch.
      In der Fritzbox ist DHCP aktiviert und eingestellt das immer die gleichen IP's vergeben werden.

      Gruß

      The post was edited 1 time, last by Ch3fk0ch ().

    • If you Windows 10 machine is on you just need to do a scan in the plugin. It should find the Windows 10 machine, along with other devices on your network. Then all you have to do is highlight your Windows 10 machine by clicking on it and click on send. Any devices that are showing in the list after the scan you can delete if you do not want them in the list. The plugin is nice fast and easy. Beats putting in a mac address like in dd-wrt.


      PS- Your Windows 10 machine needs to be setup properly to receive the WOL broadcast. With most newer motherboards you just need to enable it in the bios.
    • tekkb wrote:

      If you Windows 10 machine is on you just need to do a scan in the plugin. It should find the Windows 10 machine, along with other devices on your network. Then all you have to do is highlight your Windows 10 machine by clicking on it and click on send. Any devices that are showing in the list after the scan you can delete if you do not want them in the list. The plugin is nice fast and easy. Beats putting in a mac address like in dd-wrt.


      I have use the "openmediavaukt-mysql 1.0.16 but there isnt a scan button?

      tekkb wrote:


      PS- Your Windows 10 machine needs to be setup properly to receive the WOL broadcast. With most newer motherboards you just need to enable it in the bios.


      I dont wont to wake the Win10 PC, i wont to wake the NAS with the WIN10PC.

      Greetings and thanks
    • I am talking about WOL plugin with the scan button.

      Ah, you want to WOL your OMV. Du kannst auf Deutsch shcreiben. I werde Dich verstehen.
      I use my router to wake my OMV if need be. I have dd-wrt firmware on it. Do you want a small app for your PC??
      Have you checked if there is a WOL app in the store?

      I just checked. There are several apps in the app store. So try one with a good rating.
    • tekkb wrote:

      @ryecoaaron Is the openmediavault-sensors plugin available in OMV 2.x??? I think it is supposed to be in the main repo but I am not seeing it in my list of plugins.

      Yep, it is in the download managers testing repo.
      omv 4.1.14 arrakis | 64 bit | 4.15 proxmox kernel | omvextrasorg 4.1.13
      omv-extras.org plugins source code and issue tracker - github

      Please read this before posting a question and this and this for docker questions.
      Please don't PM for support... Too many PMs!
    • @Ch3fk0ch Zum Thema Netzwerk zurück.

      Wie äußert sich das von Dir beschriebene "Abschmieren" des OMV-Systems? Ich nehme an, dass Du nicht mehr über das WebGUI auf die OMV-Maschine zugreifen kannst. Kannst Du nach dem "Abschmieren" das NAS pingen? Schau Dir nach dem Neustart des NAS einmal die Datei /var/log/syslog an, vielleicht kannst Du dort eine Ursache für das Fehlverhalten erkennen. Die letzten Zeilen vor dem "Abschmieren" sind wichtig.

      Debian und damit OMV ist ein äußerst stabiles System, dass kein "Abschmieren" kennt, wie man es vielleicht bei den BSOD von Windows sieht.

      Viele Grüße.