NGINX, Webserver-Verzeichnisse lassen sich nicht hinzufügen

    • OMV 3.x (stable)
    • Resolved
    • NGINX, Webserver-Verzeichnisse lassen sich nicht hinzufügen

      Hallo,

      'habe vor wenigen Tagen eine komplett frische OMV-Installation (per akuellem ISO-Image) durchgeführt und das System direkt danach über die OMV-Oberfläche aktualisiert (jetzt 3.0.52).
      Die Hardware besteht aus einem MSI B150M-Eco Board (x86), einer SSD (Transcend 370) und zwei Festplatten (WD-RED-Platten), die ich als RAID 1 (Mirror) konfiguriert habe.
      Da mir neben der NAS-Funktionalität auch der Webserver wichtig ist und bevor ich mit allem von meinem bisherigen QNAP-NAS auf das neuen "OMV"-NAS umziehe, möchte ich voher die komplette Webserver-Funktionalität (PHP, MySQL etc.) testen.
      Dazu habe ich als erstens das "openmediavault-nginx 3.0.8"-Plugin installiert. Zuvor habe ich wir unter omv-extras.org beschrieben das "openmediavault-omvextrasorg 3.4.6" Plugin installiert und nochmal aktualisiert (inkl. Backports Kernel).
      Die Installation wurde soweit auch reibungslos und ohne Fehlermeldungen durchgeführt.
      Anschließend habe mich ich dann an die Webserver-Konfiguration begeben. Allerdings bin ich relativ schnell an folgendem Problem hängengeblieben:

      Unter "NGINX (websites)" Im Reiter "Server" unter "Server hinzufügen" kommt direkt, wenn ich ein freigegebenes Verzeichnis in der erscheindenen Dialogbox "freigegebener Ordner hinzufügen" angebe und "Speichern" anklicke, die folgende Fehlermeldung:

      Fehler #0:

      exception 'OMV\AssertException' with message 'The configuration object 'conf.system.sharedfolder' with the filter '{"operator":"and","arg0":{"operator":"stringEquals","arg0":"mntentref","arg1":"6c1c9574-1990-4225-b7ec-4e18512afb7d"},"arg1":{"operator":"stringEquals","arg0":"reldirpath","arg1":"Web\/"}}' is not unique.' in /usr/share/php/openmediavault/config/database.inc:498Stack trace:#0 /usr/share/openmediavault/engined/rpc/sharemgmt.inc(293): OMV\Config\Database->assertIsUniqueByFilter(Object(OMV\Config\ConfigObject), Array)

      #1 [internal function]: OMVRpcServiceShareMgmt->set(Array, Array)

      #2 /usr/share/php/openmediavault/rpc/serviceabstract.inc(124): call_user_func_array(Array, Array)

      #3 /usr/share/php/openmediavault/rpc/rpc.inc(84): OMV\Rpc\ServiceAbstract->callMethod('set', Array, Array)

      #4 /usr/sbin/omv-engined(516): OMV\Rpc\Rpc::call('ShareMgmt', 'set', Array, Array, 1)

      #5 {main}


      Das freiggeben Verzeichnis, das ich hinzufügen möchte befindet sich auf der Mirror-Festplatte, die nach der RAID1-Konfiguration (für mich überraschend) im Verzeichnis
      /media/0adbd3a5-0b25-48ab-a7e9-755773886bb1/ gemountet ist. Der Pfad zu diesem Verzeichnis ist /media/0adbd3a5-0b25-48ab-a7e9-755773886bb1/Web .

      Ich kann also dieses Web-Verzeichnis nicht hinzufügen. Das wundert mich, da mein System komplett frisch ist und ich noch ganz am Anfang stehe.

      Wäre schön wenn mir jemad helfen könnte.
      Möglicherweise habe ich nur einen dummen Fehler gemacht.

      Xaneu
      OMV 3.0.54 x64 on a MSI B150M Eco installed on a 32GB Transcend SSD disk, 4 GB RAM, CPU Intel Celeron G3900T, 2x WD-Red HDD-Disk 2TB, plugins: omvextrasorg 3.4.6, nginx 3.0.9, mysql 3.04
    • Hab das Problem gelöst, allerdings durch ein Workaround.

      Versuche es im folgenden zu beschreiben und hoffe es ist für jemand, der es nachvollziehen möchte verständlich:

      Im Dialofnster zur Eingabe des Pfads wurde der korrekte Pfad nicht akzeptiert und erzeugt die oben beschriebene Fehlermeldung.
      Erstaunlicherweise sind in der Fehlermeldung Teile des Pads aufgeführt, die aber nicht korrekt sind.
      Hier scheint es so, daß folgender Teil des Pfads

      0adbd3a5-0b25-48ab-a7e9-755773886bb1

      durch

      6c1c9574-1990-4225-b7ec-4e18512afb7d

      ersetzt wird. ich bin mir nicht sicher, ob das der Grund des Problems ist. Jedenfalls habe dann im Dialogfenster statt den aufgeführten Unterpfad "/Web" auszuwählen direkt den kompletten Pfad angeben:

      /media/0adbd3a5-0b25-48ab-a7e9-755773886bb1/Web

      Das wurde akzeptiert, wobei dann der Pfad in der Übersicht folgendermaßen aufgeführt wurde

      /media/0adbd3a5-0b25-48ab-a7e9-755773886bb1/media/0adbd3a5-0b25-48ab-a7e9-755773886bb1/Web

      also irgendwie doppelt gemoppelt. Natürlich funktionierte das nicht. Die gewünschten Web-Seiten waren nicht erreichbar.
      Dann habe ich das ganze gelöscht und noch mal von Neuem begonnen. Dabei habe ich dann festgestellt, daß ich unter "NGINX (websites)" im Reiter "Server" unter "Server hinzufügen" die Pfade als Pulldown-Liste auswählen konnte (also ohne Aufruf der Dialgbox zur Eingabe bzw. Auswahl der Web-Verzeichnisse).
      Dabei tauchte der richtige Pfad "/media/0adbd3a5-0b25-48ab-a7e9-755773886bb1/Web" dann auf, den ich dann auch ausgewählt habe.
      Anschließend habe ich das Fenster dann mit ok beendet und die Web-Seiten waren erreichbar.

      Ich denke, daß es hier im Web-Interface des NGINX-Plugins offensichtlich noch ein Bug bezüglich der Eingabe von Web-Verzeichnissen gibt. Möglicherweise triit der Fehler nur dann auf, wenn Web-Verzeichnisse angegeben werden, die diese sich auf gemounteten Festplatten befinden.

      Xaneu
      OMV 3.0.54 x64 on a MSI B150M Eco installed on a 32GB Transcend SSD disk, 4 GB RAM, CPU Intel Celeron G3900T, 2x WD-Red HDD-Disk 2TB, plugins: omvextrasorg 3.4.6, nginx 3.0.9, mysql 3.04