OMV 2: Probleme mit der Datenfestplatte

    • OMV 2.x
    • OMV 2: Probleme mit der Datenfestplatte

      Hallo zusammen,

      seit einigen Tagen habe ich folgendes Phänomen:

      Nach 30 Boots wird ein Datensystemcheck bei meiner neuen WD RED 8T durchgeführt. Dieser wird abgebrochen und das System bootet nicht. WOL und automatisches Herunterfahren ist aktiviert.

      Folgende Fehlermeldung:

      Datenfestplatte1 hat ein fehlerhaftes Dateiensystem. UNERWARTETE INKONSISTENZ. fsck MANUELL AUSFÜHREN.

      Okay, gesagt, getan. In der fstab den Datenträger ausgehangen rebootet und in den Recovery-Modus gewechselt. Anschließend fsck /dev/sdb
      ausgeführt. Da bekomme ich folgende Fehlermeldung:

      Ungültige magische Zahl im Superblock
      Der Superblock ist unlesbar bzw beschreibt kein gültiges ext2/ext3/ext4-Dateiensystem [...].

      Der Superblock ist beschädigt.


      Auch die Vorschläge

      e2fsck 8193 und e2fsck 32768 bringen keine Hilfe. Die Zahlen habe ich auch mal variiert.

      Um überhaupt wieder an meine Daten zu kommen, habe ich in der fstab die pass-Option auf 0 gestellt. Einen Auszug der SMART-Analyse gibt es im Anhang und das sieht auf den ersten Blick ganz gut aus.

      Was kann das für eine Ursache sein?

      Danke Euch!
      Images
      • Smart_Ergebnis.PNG

        68.71 kB, 1,396×740, viewed 143 times
      Files

      The post was edited 4 times, last by voda: Typos entfernt ().