WebGUI zum x.ten mal

    • Resolved
    • OMV 3.x

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • WebGUI zum x.ten mal

      Hi, ich bin Neuling bei OMV, hatte vorher FreeNAS und hatte mich bei der Hardwareregeneration (Festplatten und System) für OMV entschieden.

      Nach diversen Anlaufschwierigkeiten und üben in virtueller Umgebung, habe ich es geschafft. Der Server läuft.

      Board: ASUS F1A75-M PRO
      RAID 5 (4 x 3TB = 8TB nutzbar)
      OMV 3.0.99
      12 GB RAM
      System Platte 500GB
      Kein Backport Kernel


      Habe schon versucht etwas im Forum zu finden, aber anscheinend gibt es das Problem so nicht.

      Ich komme nicht mehr auf die WebGUI über meinen Desktoprechner.
      Nach Aufruf über IP (HOSTNAME geht schon mal gar nicht) kann ich Sprache wählen, den Benutzernamen Eingeben und das von mir vergebene Passwort (ja es ist das richtige).

      Nach dem Klick auf „Anmelden“ kriege ich folgende Fehlermeldung angezeigt:

      Failed to execute command 'export PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin; export LANG=C; hostname --fqdn 2>&1' with exit code '1': hostname: Name or service not known

      Detail:

      Fehler #0:

      exception 'OMV\ExecException' with message 'Failed to execute command 'export PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin; export LANG=C; hostname --fqdn 2>&1' with exit code '1': hostname: Name or service not known' in /usr/share/php/openmediavault/system/process.inc:175

      Stack trace:

      #0 /usr/share/php/openmediavault/system/net/dns.inc(46): OMV\System\Process->execute(Array)

      #1 /var/www/openmediavault/rpc/session.inc(121): OMV\System\Net\Dns::getFqdn()

      #2 [internal function]: OMVRpcServiceSession->login(Array, Array)

      #3 /usr/share/php/openmediavault/rpc/serviceabstract.inc(124): call_user_func_array(Array, Array)

      #4 /usr/share/php/openmediavault/rpc/rpc.inc(86): OMV\Rpc\ServiceAbstract->callMethod('login', Array, Array)

      #5 /usr/share/php/openmediavault/rpc/proxy/json.inc(95): OMV\Rpc\Rpc::call('Session', 'login', Array, Array, 3)

      #6 /var/www/openmediavault/rpc.php(45): OMV\Rpc\Proxy\Json->handle()

      #7 {main}




      Meine Zugangsdaten müssen stimmen, auf meinen Laptop wird mir der Fehler beim einloggen nicht angezeigt und der Zugang gewährt. Jedoch wird der Fehler nach Seitenaufbau angezeigt und kann dann nach mehrmaligem Bestätigen zum Schweigen gebracht werden. Die Menüpunkte können genutzt werden.
      Ich habe auch schon sämtliche Cache der Browser (Firfox, Chrome, Opera und Edge) gelöscht und es nochmals versucht, was soll ich sagen.... :thumbdown:


      Ich habe auch schon im Terminal (über PuTTy) omv-firstaid probiert:

      Configure Network interface -> wohl unnötig. Weil über Laptop geht.

      Configure web control panel-> ohne Erfolg

      Change control panel admin passwort -> nicht notwendig

      Reset failed login attempt counter-> ohne Erfolg

      Restore configuration backup-> ohne Erfolg weil keins vorhanden

      Check configuration status file-> The configuration status file is valid. Also OK

      Check RDD database-> nicht gemacht weil keine Ahnung

      Clear local upload package repository -> nicht gemacht weil keine Ahnung

      Clean apt-> nicht gemacht weil keine Ahnung

      Clear Web control Panel cache-> ohne Erfolg


      oder aber


      df –h

      i:~# df -h

      DateisystemGröße Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf

      udev 10M 0 10M 0% /dev

      tmpfs 2,3G 9,9M 2,3G 1% /run

      /dev/sda1 440G 1,6G 416G 1% /

      tmpfs 5,7G 0 5,7G 0% /dev/shm

      tmpfs 5,0M 0 5,0M 0% /run/lock

      tmpfs 5,7G 0 5,7G 0% /sys/fs/cgroup

      tmpfs 5,7G 0 5,7G 0% /tmp

      /dev/md127 8,2T 773G 7,4T 10% /srv/dev-disk-by-id-md-name-MeinOMVRAID

      Aber anscheinend ist keine Festplatte voll. :thumbsup:


      Warum wird mir kein Rootverzeichnis angezeigt? ?(


      Einen Auszug aus dem Systemreport:

      2018/07/11 17:55:29 [crit] 1047#0: *4 connect() to unix:/var/run/php5-fpm-openmediavault-webgui.sock failed (2: No such file or directory) while connecting to upstream, client: 192.168.178.87, server: openmediavault-webgui, request: "POST /rpc.php HTTP/1.1", upstream: "fastcgi://unix:/var/run/php5-fpm-openmediavault-webgui.sock:", host: "192.168.178.99", referrer: http://(IP-Adresse des OMV)

      Irgendwie scheint eine Datei oder Verzeichnis zu fehlen.


      Gruß 4Szymi
    • 4Szymi wrote:

      Warum wird mir kein Rootverzeichnis angezeigt?
      Da ist es doch

      4Szymi wrote:

      /dev/sda1 440G 1,6G 416G 1% /

      Leider kann ich dir bei deinem Problem nicht helfen. Aber: OMV3 ist EOL.
      Also aus meiner Sicht solltest du das System mit OMV4 neu aufsetzen.

      Du kannst auch ein Upgrade versuchen mit omv-upgrade
      Odroid HC2 - armbian - Seagate ST4000DM004 - OMV4.x
      Asrock Q1900DC-ITX - 16GB - 2x Seagate ST3000VN000 - Intenso SSD 120GB - OMV4.x
      :!: Backup - Solutions to common problems - OMV setup videos - OMV4 Documentation - user guide :!:
    • Du hast wohl den Hostnamen falsch konfiguriert. Wenn man nach „hostname: Name or service not know„ sucht kommt zumindest die Antwort dazu.
      Absolutely no support through PM!

      I must not fear.
      Fear is the mind-killer.
      Fear is the little-death that brings total obliteration.
      I will face my fear.
      I will permit it to pass over me and through me.
      And when it has gone past I will turn the inner eye to see its path.
      Where the fear has gone there will be nothing.
      Only I will remain.

      Litany against fear by Bene Gesserit
    • Absolutely no support through PM!

      I must not fear.
      Fear is the mind-killer.
      Fear is the little-death that brings total obliteration.
      I will face my fear.
      I will permit it to pass over me and through me.
      And when it has gone past I will turn the inner eye to see its path.
      Where the fear has gone there will be nothing.
      Only I will remain.

      Litany against fear by Bene Gesserit
    • macom wrote:

      Leider kann ich dir bei deinem Problem nicht helfen. Aber: OMV3 ist EOL.
      Also aus meiner Sicht solltest du das System mit OMV4 neu aufsetzen.
      Danke für den Hinweis.
      Ich hatte es zuerst mit OMV 4 versucht kam aber über die Installation nicht hinaus, woltte einfach nicht das System starten.
      Hatte vor nach Einrichtung ein upgrade durchzuführen, trotzdem Danke :D
      Auch danke für den Hinweis mit der Root-Geschichte, bin manchmal zur sehr in Windows verkrallt.
      Das war der entscheidende Hinweis.
      Über Putty wurde nach dem Einloggen der korrekte Hostname, von mir vergebene, angezeigt. XXX-XXX-XXXXX
      in /etc/host hingegen nur XXXXXXXXXX.
      Habe dann in der WebGUI über den funktionierenden Zugang des Laptops den Namen nochmals eingegeben, Speichern, Anwenden und geeeehhhhht!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Danke an alle.
    • Users Online 1

      1 Guest