Mount CIFS-Share auf dreambox

    • OMV 4.x
    • Resolved

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mount CIFS-Share auf dreambox

      Hallo,

      ich habe zwei OMV-Server, einer läuft mit der neuesten Stable-Version 4.1.8.2-1 ("Arrakis") und der andere da es sich um ein 32Bit-System handelt mit der älteren Version 2.2.14 (Stone Burner). Auf beiden Systemen gibt es einen Shared Folder "dreambox" der per CIFS freigegeben ist, soweit ich sehe mit gleichen Einstellungen.
      Beide Folder können auf meinem Linux-System (Linux MINT 18) problemlos gemountet werden, auf der Dreambox (dm800se mit Newnigma2 v4.0.1 0201-40-50) kann ich aber nur den Folder des OMV-Servers mounten auf dem die ältere Version läuft. Wenn ich auf den neuen Server zugreifen kommt sofort "Permission denied", im Log der Dreambox steht

      "[2369961.626000] Status code returned 0xc000006d NT_STATUS_LOGON_FAILURE
      [2369961.627000] CIFS VFS: Send error in SessSetup = -13"

      Ich verwende in beiden Fällen das gleiche Kommando auf der Dreambox, nämlich "mount -t cifs //<omv-host>/dreambox /mnt -o rw,user=****,password=****" (Username + Password anonymisiert). Am Passwort kann es eigentlich nicht liegen, die Meldung kommt auch wenn ich an der Kommandozeile kein Passwort angebe, und zwar bevor überhaupt eine Passwortanfrage kommt.

      Hat sich vielleicht irgendetwas an den Default-Einstellungen für CIFS-Shares geändert so dass die Dreambox damit nicht mehr klar kommt? Wenn ja, wie könnte ich den Folder mounten? Die SMB-Logs des OMV-System sind leider alle leer, und im System-Log finde ich keine Infos dazu.

      Ich bin für jeden Tip dankbar da ich das neue OMV-System u. a. als Multimedia-Storage für die Dreambox verwenden und das alte ablösen möchte.

      Danke fürs Lesen,

      Harald