SMART error (FailedReadSmartSelfTestLog) detected on host

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • SMART error (FailedReadSmartSelfTestLog) detected on host

      Seit dem Upgrade auf Version 1.x (aktuellste Debian Version) erhalte ich bei aktivierter eMail-Benachrichtigung für S.M.A.R.T. immer wieder eine Mail mit folgendem Inhalt:

      Betreff: SMART error (FailedReadSmartSelfTestLog) detected on host: RECHNERNAME

      This email was generated by the smartd daemon running on:

      host name: RECHNERNAME
      DNS domain: xxxxxx
      NIS domain: (none)

      he following warning/error was logged by the smartd daemon:

      Device: /dev/disk/by-id/wwn-0x500a075103178bb6 [SAT], Read SMART Self-Test Log Failed

      For details see host's SYSLOG.

      You can also use the smartctl utility for further investigation


      Bei der Überprüfung habe ich festgestellt, dass die Platten alle i.O. sind. Allerdings läuft der S.M.A.R.T.-Dienst scheinbar nicht. Ich muss diesen dann immer deaktivieren und dann wieder aktivieren. Dann kann ich auch die Platten wieder abfragen und die Mail erscheint nicht mehr. Am nächsten Tag gehts dann aber wieder von vorne los.
      Vor dem Update gab es dieses Verhalten nicht.
      Wie kann ich das Problem beheben?

      The post was edited 2 times, last by zoephelweb ().