Autoshutdown / Wake on LAN arbeitet nicht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Autoshutdown / Wake on LAN arbeitet nicht

      Hallo,

      bin neu hier und baue mir gerade einen neuen Homeserver auf OMV Basis. Bis jetzt läuft noch ein WHS 2011Server, den ich jetzt ablösen möchte.

      Soweit klappt alles gut mit OMV. Das einzige Problem besteht mit Autoshutdown / Wake on LAN.

      Der Rechner geht in Standby aber ich kann ihn nur über meine Fritzbox WOL wieder aktivieren. Über meinen
      Windowsrechner kann ich auf eine installierte Freigabe den OMV nicht reaktivieren.

      Bitte um Hilfe.
      Danke
    • Not sure how well Google Translate did this, but as far as I can tell... WOL isn't working.

      Assuming it is enabled in your BIOS, Did you enable it in OMV?

      Log in to the webUI
      Go to System/Networks
      Click the Interfaces tab
      Click your connection (probably eth0)
      Click Edit
      In the window that pops up, scroll to the bottom and you should see a check mark to enable WOL.
      Air Conditioners are a lot like PC's... They work great until you open Windows.

    • @ KM0201

      He mixed up standby with WOL and standby like windows does (energy saving - windows comes up again when ping-ing or accessing a smb share).

      Is there an option within Openmediavault to wakeup the system without an WOL packet? Windows can be woken up without any problems by just simply accessing a share.

      @ Plato

      Es gibt einen Unterschied zwischen WOL + Windows Standby. Wenn in Windows der Standby-Modus aktiviert ist kann es problemlos mit einfachem Netzwerkzugriff aufgeweckt werden, wenn die Netzwerkkarte im Standy aktiv ist. Wake on Lan erfordert jedoch ein Magic Packet, das System wacht also nicht bei jedem Zugriff auf die IP auf sondern nur, wenn ein Netzwerkpaket mit einem bestimmten Muster gesendet wird. Soweit ich mich erinnere heisst der Status für Wake on Lan S5 (Soft-Off) und für Standby in Windows ohne Magic Packet S3 (Suspend to RAM) bzw S4 (Suspend to Disk).

      Leider weiss ich nicht welche Optionen Openmediavault zusätzlich zu Wake On LAN anbietet.
    • Weil die FB ein "Magic Packet" sendet. Für Windoes gibt es auch Tools, die das machen. Google einfach mal nach "WOL Tools". Du kannst es mal mit "hibernate" oder "suspend" versuchen, obs dann klappt.
      "Glowing days. Don't cry because they are over. Smile because they happened." - Confucius

      Server: 1x 32GB SSD (system) - 5x 2TB Data - 1x 2TB Snapraid-Parity - latest OMV 1.x
      No Support through PM
      Tutorials --- Howto install OMV-Extras --- Upgrade/Update-Problems --- If autoshutdown doesn' -work
    • Lass den 3.16er drauf. Der vorher ist älter -> 3.2, nicht 3.20

      Für Kodi gibt es eine Einstellung in den advancedsettings:
      kodi.wiki/view/Wake_on_lan
      Keine Ahnung, ob das mit FireTV geht, auf dem RPi funktionierts

      Von außen? Hmmmm, du solltest dann VPN benutzen oder den Server laufen lassen.

      "Glowing days. Don't cry because they are over. Smile because they happened." - Confucius

      Server: 1x 32GB SSD (system) - 5x 2TB Data - 1x 2TB Snapraid-Parity - latest OMV 1.x
      No Support through PM
      Tutorials --- Howto install OMV-Extras --- Upgrade/Update-Problems --- If autoshutdown doesn' -work
    • Meine Fritzbox (7390) sendet auch bei Zugriff auf den Server ein Magic Paket. "Diesen Computer automatisch starten, sobald aus dem Internet darauf zugegriffen wird." muss dazu eingeschaltet sein. Unter Netzwerk -> <Systemname> -> Wake on LAN zu finden
      OMV 2.x - Kralizec // Hardware: HP Microserver N54L, 4GB RAM, 2x3TB WD Red - RAID 1, Sandisk SSD 60GB for system
    • Ich weiss nicht ob es untergegangen ist in der Diskussion:

      Es ist generell möglich, ein System ohne Wake on LAN Paket aus dem Standby aufzuwecken. Unter meinen Windows-Systemen funktioniert das entsprechend. Unter Linux müsste das theoretisch auch gehen, ich hab nur gerade nicht die richtigen Begriffe parat zum googlen (hat was mit den Standby States S3 S5 u.ä. zu tun). Mit solch einem Setup wacht das System von selbst auf, auch wenn ein nicht-WOL-System darauf zugreift (kodi,firetv,User über das Internet, u.ä.).

      Leider sind meine OMV NAS Parts noch nicht da, kann deshalb erst genaueres sagen wenn die Kiste fertig ist (~ Ende der Woche).

      Viele Grüße

      Matthias
    • Das funktioniert aber nur, wenn tatsächlich über das Internet darauf zugegriffen wird. (DynDNS o.ä) Nicht jedoch im lokalen Netzwerk.

      vagabond360 wrote:

      kodi,firetv,User über das Internet, u.ä.).

      Wer sagt hier, dass im Hintergrund kein Magic Paket verschickt wird, wenn der Rechner nicht sofort erreichbar ist?
      OMV stoneburner | HP Microserver | 256GB Samsung 830 SSD for system | 4x 2TB in a RAID5
      OMV erasmus| Odroid XU4 | 5TB Data drive | 500GB Backup drive
    • Kodi sendet ein magic packet.

      Gruss
      David
      "Well... lately this forum has become support for everything except omv" [...] "And is like someone is banning Google from their browsers"

      Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.


      Upload Logfile via WebGUI/CLI
      #openmediavault on freenode IRC | German & English | GMT+1
      Absolutely no Support via PM!

      I host parts of the omv-extras.org Repository, the OpenMediaVault Live Demo and the pre-built PXE Images. If you want you can take part and help covering the costs by having a look at my profile page.
    • Mein Amazon Fire Tv/Kodi findet zwar meinen jetztigen WHS 2011, beim OMV bekomme ich die Meldung das er die MAc Adresse nicht findet.
      Gibt es eine Möglichkeit die manuell zu pflegen ?

      Mit diesem Tool kann ich den OMV übrigens wecken. Und wie gesagt über die Fritzbox auch.
      wiki.openmediavault.org/index.php?title=Tools

      Also scheint das WOL ja zu funktionieren ?!

      Aber es muss doch eine Möglichkeit geben, den OMV direkt über eine Freigabe oder Desktopverbindung
      von einem Windows PC anzusprechen, oder ?
    • Plato wrote:

      Aber es muss doch eine Möglichkeit geben, den OMV direkt über eine Freigabe oder Desktopverbindung
      von einem Windows PC anzusprechen, oder ?

      Wenn er schläft, nicht! Er benötigt ein Signal zum aufwachen. Das ist dieses ominöse Magic Packet, von dem hier die Rede ist: de.wikipedia.org/wiki/Wake_On_LAN#Magic_Packet

      Das heißt, du musst vor dem Verbindungsaufbau mit Filezilla oder einer Freigabe dieses Packet senden, wenn es das jeweilige Programm nicht automatisch tut. Hierzu gibt es eine ganze Latte an Programmen - Google: windows send magic packet
      OMV stoneburner | HP Microserver | 256GB Samsung 830 SSD for system | 4x 2TB in a RAID5
      OMV erasmus| Odroid XU4 | 5TB Data drive | 500GB Backup drive
    • Das ist nur ein einfacher request/ping/port knock. Das ist aber kein magic packet welches das system erwartet. Wovon es abhaengt dass ein system auch bei einfachem Zugriff, kann ich aus dem Stehgreif nicht sagen, ich vermute aber mal dies hat wie oben beschrieben mit den BIOS Einstellungen fuer den S3/S5 modus zu tun.

      Gruss
      David
      "Well... lately this forum has become support for everything except omv" [...] "And is like someone is banning Google from their browsers"

      Only two things are infinite, the universe and human stupidity, and I'm not sure about the former.


      Upload Logfile via WebGUI/CLI
      #openmediavault on freenode IRC | German & English | GMT+1
      Absolutely no Support via PM!

      I host parts of the omv-extras.org Repository, the OpenMediaVault Live Demo and the pre-built PXE Images. If you want you can take part and help covering the costs by having a look at my profile page.
    • Wer sagt hier, dass im Hintergrund kein Magic Paket verschickt wird, wenn der Rechner nicht sofort erreichbar ist?


      Was ich meinte ist, dass es auch ohne Magic Paket geht, bei meinem derzeitigen Windows Server wird von den Windows Clients kein Magic Packet gesendet und er wacht sauber aus dem Standby auf. Es handelt sich dann nicht um ein definiertes Magic Packet, sondern um ein Wakeup Frame, eine kurze Beschreibung findet sich hier (suche nach Wakeup Frames):

      peachworx.com/whitepapers/WindowsShutdownandWake.html