Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • NTFS is not intended to be used for an OMV share. Try another file system like ext4. Which filesystem to choose for OMV NAS? Unable to select mounted device from dropdown Check if you have a blank in the drives volume label. This can make issues.

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    Schau dir mal diesen Thread an. Da ist der "Screen" recht schön erklärt: How to come back to a "running" shell?

  • I have checked several threads in the net but found nothing which gives a hint to a solution for your problem. All what I found was a suggestion for data recovery: Problems mounting GPT partitioned external HDD There is a hint to use photorec to recover the files. It seems that the ext4 partition has been lost.

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    Quote from Aux: “Na dann sind wir eine BMW Familie [e61 Touring] Sorry für OT aber manchmal muss es auch sein ” Ach, das ist ja nett. Ich freue mich immer, wenn jemand eines unserer Produkte sein eigen nennt - und besonders, wenn er auch zufrieden damit ist.

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    Quote from sgt.luk3: “Bin selbst F34 328i Fahrer ”

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    Quote from Aux: “Sehr gerne aber ist das nicht Post #11 gewesen? ” Ähh, stimmt. War wohl zu fahrig Hab´s in meinem Post korrigiert.

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    @Aux Danke für die Anleitung im Posting #11. Ich wollte auch immer schon mal wissen, wie man mit rsync Daten einer USBbackup-Sicherung zurück kopieren kann. Quote from sgt.luk3: “Wollte den Rechner aber auch ausschalten...vielleicht mache ich das dann so morgen ” Du kannst den Rechner, von dem die SSH-Verbindung aufgebaut wurde, leider auch nicht ausschalten, wenn du den rsync-Befehl benutzt, da die Prozess beendet wird, wenn das Terminal geschlossen wird. Wenn der Prozess im Hintergrund weiterl…

  • I think you mix two things: the partition type and the file system Partiton schemes are GPT and MBR. Howerer there are a lot of different file systems: NTFS. FAT16, FAT32, extX, HPFS, REISER4 and many more. Eg. it is possible to have NTFS on GPT partition or NTFS on MBR partition. Because GPT supports drives bigger then 2GB as a boot drive it is mostly used nowadays. So in your case nothing has changed because of a temperature failure. You simply have a gpt partition scheme with ext4 file system…

  • Start your search with this thread: How to Recover Degraded RAID5 after physical disk failure? I absolutely do not wish to offend other users here in the forum, but look for the posts of @geaves. He seems to be one of the most experienced users of mdadm.

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    Dokumentation ist bei OMV so eine Sache. Eine gute Einsteigerdoku gibt es hier: New User Guide - Getting Started with Openmediavault Quote from sgt.luk3: “Also wie ich die Aufgabe dann so erstelle, dass auch immer dann wenn die Platte angeschlossen wird, das Backup durchgeführt wird? ” Das passiert automatisch. Das kann man nicht abschalten.

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    Quote from sgt.luk3: “Edit: Blöd ist halt, dass das jetzt eben mit 40MB/s kopiert wird. Mehr gibt USB3 + das ganze übers Netzwerk einfach nicht her. Dauert dann halt entsprechend bei 2,6TB... ” Ja, leider Quote from sgt.luk3: “Für Wöchentliche Sicherungen ist USB BAckup aber dann schon eher geeignet oder? Einfach als Aufgabe einstellen dann wahrscheinlich? ” Ja, benutze ich auch, bzw. mache ich auch so. Geht wirklich sehr bequem, wenn der Sicherungsjob einmal eingerichtet ist. Sobald die Platte …

  • Maybe this post (thread) is helpful for you: rsnapshot plug-in setup

  • I thought you want to prevent an autoshutdown of the NAS, when a rsnapshot job is running. When the rsnapshot task is done then the NAS may do a shutdown. Otherwise I didn´t understand your request correctly.

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    USBbackup kann auch so konfiguriert werden, dass es von der exterenen Platte zurück auf das NAS kopiert. Einfach indem man Quelle und Ziel umdreht. Erscheint mir aber in deinem Fall zu kompliziert. Wenn du lokal kopieren möchtest, dann einfach die Platte anschließen und über die OMV WebUI mounten. Anschließend z.B. über die Kommandozeile mit einem Tool wie Midnight Commander die Daten von extern auf die NAS Platten kopieren. MC muss man vorher noch installieren. Der Kopierprozess läuft aber auch…

  • Did you check with TEMPPROCNAMES for a running rsnapshot /rsync processes? Autoshutdown-Script for OMV, Debian and Ubuntu:

  • Change device label

    cabrio_leo - - General

    Post

    Filesystem Label Rename

  • Backup OMV Instance

    cabrio_leo - - General

    Post

    Or you have a look at this post from @Adoby: New to OMV and Linux

  • Rsync Backup und Daten zurück holen

    cabrio_leo - - RSync

    Post

    Quote from sgt.luk3: “Meine Daten habe ich vor der Umstellung auf die genannte externe Festplatte gesichert. ” Wie hast du das gemacht? DSM ist Synology, oder? Hast du die Daten von der Synology auf die externe Platte kopiert? Und von der soll nun das neue OMV Nas befüllt werden, oder?

  • Quote from manojOpenmediavault: “How can I use USB/hard drive normal way to be visible in local pc ?? Sorry if this is very basic. ” What OS uses the PC you have connected the USB drive to? If it is Windows there may be situations you can´t see the drive when the file system is corrupt or unknown (e.g. ext4). Therefore as suggested above connect the drive to the PC, boot with gparted and when the drive is not defective you should see the drive. Then remove all existing partitions and then create…

  • Quote from ryecoaaron: “I doubt Volker is going to spend time on this. ” Probably. Even so this is a quite common problem which many users have from time to time. I´m sorry for insisting here. I find it unreasonable for a user to have to change the database. Sometimes with limited success, as you can see from the current example. So introduce e.g. a 'fake" drive only to be able to do the necessary house keeping later.