WEB GUI funktioniert nicht mehr, Festplatten zu retten?

  • Hallo, nach einer manuellen Editierung von config.xml (blöde Idee) komm ich nicht mehr auf die Web GUI, per SSH schaffe ich es aber auf das RAID 1 und kann alle Daten sehen - die Platten werden also erkannt und richtig gelesen.


    Code
    omv-engined -f -d


    sagt das

    und über first-aid web gui neu konfigurieren gibt mir diesen Fehler


    Code
    ERROR: Failed to connect /var/lib/openmediavault/engined.sock: [Errno 2] No such file or directory

    kann man das System noch retten oder OMV neu installieren und die Dateien / Raid bleibt erhalten - ich kann die 5TB erst nächste Woche sichern und es wäre wirklich schade darum.

  • Hallo, nach einer manuellen Editierung von config.xml (blöde Idee) komm ich nicht mehr auf die Web GUI,


    Ist jetzt leider zu spät, aber man hätte vorher auch eine Kopie der Datei anfertigen können. Kannst du die Änderung nicht einfach rückgängig machen?


    Funktionieren deine Shares noch? Dann solltest du sicherheitshalber erst eine Sicherung deiner Daten durchführen, bevor weiter experimentiert wird.

    OMV 3.0.99 (Gray style)
    ASRock Rack C2550D4I C0-stepping - 16GB ECC - 6x WD RED 3TB (ZFS 2x3 Striped RaidZ1)- Fractal Design Node 304

  • nein die shares gehen nicht mehr ich komme nur noch auf die Platten mit SSH, ja eine Sicherung hätte ich vorher machen sollen..... das wird mir so schnell kein zweites mal passieren.


    ich habe alle <share> gelöscht weil sie nicht gingen und .... nautürlich weiß ich jetzt nicht mehr wo wie was war mit <share>


    Ich habs! Eine xml.config aus dem Internet hat mir gezeigt das ich einfach das </share> gelöscht habe, nach dem schreiben davon komme ich nach erfolgreicher configure web gui wieder drauf.

  • ich habe alle <share> gelöscht weil sie nicht gingen und

    Die Share-Verwaltung sollte man auschließlich über das WebUI erledigen.



    Deine Daten könntest du auch lokal über die Konsole sichern. Mit dem "Midnight Commander" z.B. ginge das auch recht einfach. Hier im Forum ist das mehrfach behandelt worden, wie dieser zu installieren ist. Da das WebUI nicht mehr funktioniert, müsstest du die zweite Platte für das Backup per CLI mounten.


    Oder ein Tool wie WinSCP verwenden und darüber die Daten per SSH wo anders hin sichern. Ist zwar darüber sehr langsam, sollte aber funktionieren.

    OMV 3.0.99 (Gray style)
    ASRock Rack C2550D4I C0-stepping - 16GB ECC - 6x WD RED 3TB (ZFS 2x3 Striped RaidZ1)- Fractal Design Node 304

  • Wenn ich jetzt aber auf SMB gehe kommt sofort eine Fehlermeldung


  • Es ist natürlich klar dass Du jetzt Fehler bekommst wenn Du irgendwelche Einträge in der Datenbank vornimmst. Die ShareFolders und die Shares in den Services sind natürlich untereinander verlinkt. Die Datenbankstruktur ist damit kaputt und Du wirst um eine Neuinstallation nicht herum kommen.
    Entferne die RAID Platten bei einer Neuinstallation um die Daten nicht zu gefährden und hänge diese nach der Installation wieder dran. Das RAID wird automatisch erkannt und Du kannst Dein System neu konfigurieren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!