Can't access the web interface

  • Hallo,
    ich komme seit ein paar tagen nicht mehr auf das Webinterface.


    Ich bekomme immer folgendes Fenster:
    Unbenannt.png


    Auch auf das Web Interface vom Emby Server komme ich nicht drauf, läuft aber auch.
    Ich weiß leider nicht wo ich ansetzen soll um den Fehler zu beheben.
    (Bei jedem Browser das gleiche)#


    Außerdem habe ich dann ständig Verbindungsabbrüche zwischen den Clients (Shield mit Emby, PI mit Kodi) und dem Emby Server.
    Einloggen mit den Logindaten in dem Feld geht auch nicht.


    ----
    Hello,
    I haven't been able to access the web interface for a few days.


    I can't think of the web interface of the Emby Server either, but it works too.
    Unfortunately I don't know where to start to fix the problem.
    (The same for every browser)


    In addition, I then constantly have disconnections between the clients (Shield with Emby, PI with Kodi) and the Emby Server.
    Logging in with the login data in this field is also not possible.

  • Das sieht nach einer .htaccess Authentifizierung aus, nicht nach der von omv Session.
    Hast Du mit den Configs von nginx rumgespielt? Bist Du sicher das dein System nicht gehackt wurde?
    Was passiert wenn du dich per Terminal oder SSH anmeldest?
    Deine Fehlermeldung ist leider etwas ungenau.
    --
    Looks like a .htaccess authentication request, not the omv session authentification request.
    Do you playing with nginx configs, ports or webpages? You are shure, your device is not hacked?
    Wat happens if you try to access via ssh or terminal?
    Your Error Report is a bit fuzzy.

    Equipment: a few Computers, lot's of waste heat, little time and a Pile of work.


    When solving problems, dig at the root instead of hacking at the leaves.

  • Hi,
    an configs habe ich nicht rumgespielt.
    Emby läuft ja auch, nur bricht das Video dann regelmäßig.
    SSH geht nicht.
    Ich glaube nicht das der Server gehackt wurde, mit dem Tablet komme ich ja rein und der Server hat auch keine Internetverbindung.


    Das Fenster kommt auch wenn der Server garnicht an ist, also müsste es ja dann an der Fritzbox liegen.
    Trotzdem wird der Server in der Fritzbox als aktiv angezeigt (MAC passt zum Server), also scheint da irgendwo ein IP Fehler zu sein.
    ----------
    Hi,
    I didn't play around with configs.
    Emby runs too, only the video breaks regularly.
    SSH does not work.
    I don't think the server was hacked, I can get in with the tablet and the server has no internet connection.


    The window comes even if the server is not at all there, so it should be at the Fritzbox.
    Nevertheless the server is shown as active in the Fritzbox (MAC is right), so there seems to be an IP error somewhere.

  • Das Fenster kommt auch wenn der Server garnicht an ist, also müsste es ja dann an der Fritzbox liegen.
    Trotzdem wird der Server in der Fritzbox als aktiv angezeigt, also scheint da irgendwo ein IP Fehler zu sein.
    ----------
    I don't think the server was hacked, I can get in with the tablet and the server has no internet connection.

    Die Fritzbox braucht eine Weile bis sie den Staus eines Device korrekt anzeigt. Das ist nicht zuverlässig.
    Wlan Geräte (der PI und das Tablet haben ja wlan) können untereinander kommunizieren, es ist damit unklar wie du dich da verbindest. Wenn auf deinem PI ein AP läuft und dein Tablet sich mal mit der Fritzbox und mal mit dem PI verbindet, ist nicht vorhersagbar was passiert. Sorge also für eindeutige Datenwege. Wen dann noch auf der Fritzbox Portumleitunegn eingetragen sind, wirds ganz schwierig.
    --
    The Fritzbox takes a while until it correctly displays the State of a device. That is not reliable.
    Wireless devices (the PI and the tablet have wlan) can communicate with each other, so it is unclear how you connect. If an AP is running on your PI and your tablet sometimes connect with the Fritzbox and sometimes with the PI, is not predictable what happened. So make sure you have clear data paths. If then on the Fritzbox port diversions are registered, it becomes quite difficult.

    Equipment: a few Computers, lot's of waste heat, little time and a Pile of work.


    When solving problems, dig at the root instead of hacking at the leaves.

  • Hi, aber man sieht doch auf der Fritzbox wie was verbunden ist z.B. RPi-Wlan-PC X-LAN4-Fritzbox oder sowas.
    Es war aufjedenfall ein Gerät was im AccesPoint eingewählt war.


    Ich vermute mal es war eine Überwachungskamera die, warum auch immer, die gleiche IP wie der Server bekommen hat (obwohl der eigentlich eine von der Fritzbox dauerhauft zugewiese hat).


    Gruß

  • Ich kann dir da aus der ferne nicht weiter helfen aber Job Nr. 1 wäre, da Ordnug rein zu bringen - doppelte IPs gehen mal garnicht.
    --
    I can not help you from afar but job # 1 would be to bring in order in to your Network - double IPs do not work at all.

    Equipment: a few Computers, lot's of waste heat, little time and a Pile of work.


    When solving problems, dig at the root instead of hacking at the leaves.

  • maybe this "eigentlich" is the Problem... but im shure, its not a problem of omv.

    Equipment: a few Computers, lot's of waste heat, little time and a Pile of work.


    When solving problems, dig at the root instead of hacking at the leaves.

  • Naja, die verteilt die Fritzbox ja eigendlich^^

    Tja, dann vergebe deinen Geräten statische IP's.
    Im FritzBox kannst auch bei jeweiligen Gerät im "Heimnetz / Netzwerk" - klick auf den rechten Seite auf den Stift und dann "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen." Anklicken
    Betrift aber nur Geräte die sich über DHCP verbinden.


    Oder so einstellen im FritzBox, dass DHCP-Server vergibt IPv4-Adressen ab z.B. Adresse 192.168.XXX.101
    Jetzt statische IP Adressen den Geräten vergeben unter der DHCP also von 192.168.XXX.2 bis 192.168.XXX.101, alles ab der Adresse 192.168.XXX.102 wird weiterhin über DHCP-Server verbinden wenn das jeweilige Gerät in den Einstellungen so konfiguriert ist.


    Das Adressen Fenster kannst beliebig anpassen, es müssen keine 100 Adressen sein, es ist nur ein Beispiel.

    [LibreELEC @ 2x RPi3, CoreELEC @ S12 Octa Core]

    [ NAS OMV 5.xx (Usul) @ NanoPI M4 ]

    [ Nextcloud 18.0.4 @ ODROID C2 ]

    [ Motioneye @ RPi4]

    Edited 2 times, last by Aux ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!