Docker and Container installed in tvheadend not found my dvb-s cards

  • ja wenn docker gestoppt geht die festplatte schlafen, auch wenn tvheadend im hintergrund läuft geht die platte schlafen, sobald man /drv/dvb startet geht die festplatte nicht mehr schlafen, leider, warum auch immer, ist aber bei docker mit omv4 auch so gewesen, grundsätzlich welche einstellungen meinst du denn da, die einstellungen von tvheadend?

    Thermaltake V.2.1 & ASRock-J5005-ITX mit picoPSU-120 & Salcar 72W Netzteil und 2x 8GB Ram von Crucical & Seagate IronWolf Pro & Transcend & TV-Headend mit Digital Devices V-7.0 DVB-S Twin und DVB-C Single & Common Interface DUO von Digital Devices mit Debian OMV u. PLEX



    :thumbsup::/

  • alles klar, mach ich später, fahr erstmal nach regensburg, bisp.

    Thermaltake V.2.1 & ASRock-J5005-ITX mit picoPSU-120 & Salcar 72W Netzteil und 2x 8GB Ram von Crucical & Seagate IronWolf Pro & Transcend & TV-Headend mit Digital Devices V-7.0 DVB-S Twin und DVB-C Single & Common Interface DUO von Digital Devices mit Debian OMV u. PLEX



    :thumbsup::/

  • Welche Festplatte geht nicht in den Standby? Hast du eine Extra-Festplatte für deine Aufnahmen oder zeichnest du auf die Systemplatte auf?


    /dev/dvb liegt auf der Systemplatte. Ich habe keine Ahnung wie oft TVH den EPG aktualisiert und damit auf /dev/dvb zugreift. Evtl. hängt es damit zusammen.


    Gruß Hoppel

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    frontend software - tvos | android tv | libreelec | win10 | kodi krypton
    frontend hardware - appletv 4k | nvidia shield tv | odroid c2 | yamaha rx-a1020 | quadral chromium style 5.1 | samsung le40-a789r2
    -------------------------------------------
    backend software - debian | openmediavault | latest backport kernel | zfs raid-z2 | docker | emby | unifi | vdr | tvheadend | fhem
    backend hardware - supermicro x11ssh-ctf | xeon E3-1240L-v5 | 64gb ecc | 8x10tb wd red | digital devices max s8
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • ka wie oft die drauf zugreift, fakt ist sobald ich dev/dvb eingebe und die festplatte geht dann auf jeden fall nicht mehr schlafen :-( seit diesem befehl hab ich aber auch mit omv4 gehabt, aber da ist die platte bei plex nicht schlafen gegangen und bei omv5 geht die platte mit plex selbstständig schlafen und mit tvheadend nicht.
    hab keine extra platte a´bei denn aufnahmen sondern nur eine systemplatte da wo die festplatte jetzt nicht schlafen geht :-( das ist mein problem, was soll ich denn da einstellen :-( ?

    Thermaltake V.2.1 & ASRock-J5005-ITX mit picoPSU-120 & Salcar 72W Netzteil und 2x 8GB Ram von Crucical & Seagate IronWolf Pro & Transcend & TV-Headend mit Digital Devices V-7.0 DVB-S Twin und DVB-C Single & Common Interface DUO von Digital Devices mit Debian OMV u. PLEX



    :thumbsup::/

  • hat sich erledigt lag tatsächlich am epg :-)

    Thermaltake V.2.1 & ASRock-J5005-ITX mit picoPSU-120 & Salcar 72W Netzteil und 2x 8GB Ram von Crucical & Seagate IronWolf Pro & Transcend & TV-Headend mit Digital Devices V-7.0 DVB-S Twin und DVB-C Single & Common Interface DUO von Digital Devices mit Debian OMV u. PLEX



    :thumbsup::/

  • Ok, und was hast du unternommen, um es zu lösen?


    Gruß Hoppel

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    frontend software - tvos | android tv | libreelec | win10 | kodi krypton
    frontend hardware - appletv 4k | nvidia shield tv | odroid c2 | yamaha rx-a1020 | quadral chromium style 5.1 | samsung le40-a789r2
    -------------------------------------------
    backend software - debian | openmediavault | latest backport kernel | zfs raid-z2 | docker | emby | unifi | vdr | tvheadend | fhem
    backend hardware - supermicro x11ssh-ctf | xeon E3-1240L-v5 | 64gb ecc | 8x10tb wd red | digital devices max s8
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • ich hab in tvheadend ein bisschen was abgeschalten unter epg :-) schon hats geklappt, aber jetzt wacht meine platte bei jeden umschalten auf :-(

    Thermaltake V.2.1 & ASRock-J5005-ITX mit picoPSU-120 & Salcar 72W Netzteil und 2x 8GB Ram von Crucical & Seagate IronWolf Pro & Transcend & TV-Headend mit Digital Devices V-7.0 DVB-S Twin und DVB-C Single & Common Interface DUO von Digital Devices mit Debian OMV u. PLEX



    :thumbsup::/

  • Hast du mal darüber nachgedacht, den config-Ordner auf eine HD auszulagern, die immer läuft, bspw. die Systemplatte. Die schläft normalerweise nicht...


    Wenn die Systemplatte abraucht, wäre der config-Ordner allerdings auch weg. Ein regelmäßiges Backup wäre also nicht schlecht... ;)


    Gruß Hoppel

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    frontend software - tvos | android tv | libreelec | win10 | kodi krypton
    frontend hardware - appletv 4k | nvidia shield tv | odroid c2 | yamaha rx-a1020 | quadral chromium style 5.1 | samsung le40-a789r2
    -------------------------------------------
    backend software - debian | openmediavault | latest backport kernel | zfs raid-z2 | docker | emby | unifi | vdr | tvheadend | fhem
    backend hardware - supermicro x11ssh-ctf | xeon E3-1240L-v5 | 64gb ecc | 8x10tb wd red | digital devices max s8
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hi guys,

    I had the same issue : impossible to see my tv adapter (Hauppauge Nova -T- Stick).

    Was obliged to translate all stuff (thks Google) as I don't even understand a word of German but you provided me the answer !


    Thank you !!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!