[HowTo] SnapRAID in OMV

  • Hi guys,


    New Snapraid version 7.1 is out.. Changelog has minor fixes.
    Am waiting for the 8.0 Version though, has quite interesting updates.


    Am wondering if it is possible to make the update process (Stable releases only) automatic, like pointing to snapraid-latest.zip ? But yes, this might break UI in some cases. But removes the need for manual intervention.

  • I was fast this time. 7.1 is in the testing repo already :) Still building the arm versions though.


    It is an automatic process for you. Just not for me building the packages. I should get an email whenever snapraid is updated now. So, there shouldn't be much delay.

    omv 5.6.13 usul | 64 bit | 5.11 proxmox kernel | omvextrasorg 5.6.2 | kvm plugin 5.1.6
    omv-extras.org plugins source code and issue tracker - github


    Please read this before posting a question.
    Please don't PM for support... Too many PMs!


  • Just change the GUI settings like you want and setup a daily cron job with the command /usr/local/bin/omv-snapraid-diff


    ...


    why i get this error?

    Images

    Server:
    BitFenix Phenom M - ASRock B75 Pro3-M - 8GB Crucial B.S. - Intel G2140 - Corsair CX430M - 1x 64GB SanDisk SDSSDP (system) - 2x 2TB WD20EARX (data) - 1x 3TB WD30EFRX (Snapraid) - TBS6981 DVB-S2 - OMV 0.5x

  • If i try to run the diff script i got following error:


    /usr/local/bin/omv-snapraid-diff: 97: /usr/local/bin/omv-snapraid-diff: Syntax error: "(" unexpected (expecting "}")



    Anybody know how to fix?

  • Nobody?


    If i run it from console- it seems to do anything for 2 sec (with no output) :(



    EDIT: Ok checked the logs- it seems to do anything:




    But why it dont sync..?


    I thought if i run this script 1time a day. it will be do "diff" and after "diff" it will sync- is that not correct?

  • You have to tune your "DELETE"-Threshold. ATM it doesn't sync if "DELETE > 0". So in your case (DELETE = 1) it doesn't sync. Have a look at the log. You can tune it via "Delete Threshold" value in the GUI

  • Hello!
    Speaking of the log which is e-mailed by the script. It mostly consists of lines like that:


    92%, 933496 MiB, 46 MiB/s, CPU 2%, 0:27 ETA


    which go from 0 to 100%, and if you also have scrub - there are way too many lines. I can't imagine any case when analyzing them might be of use, and the lines of real interest (total time + error summary) are in the end of the mail. Perhaps, there's a point in adding an option to exclude such lines from the e-mail report?

    OMV 1.0, Pentium G2120 3.1 GHz, 8 Gb RAM, SnapRAID+aufs 3x4Tb Ext4 + 1x1Tb Ext4, boot ssd 32Gb ADATA

  • But "daily" will execute it daily (like anacron), even if the Server is not running at your selected time.It will run the script, when the Server is running again.

  • inserted omv-snapraid-diff ...
    and tested it manually ...
    result:

    Code
    root@mynas:/usr/local/bin# ./omv-snapraid-diff
    postdrop: warning: unable to look up public/pickup: No such file or directory


    found myself ... ;) folder /var/mail/root missing ...

    running OMV 2.2.1
    with : SnapRAID - AUFS - TVheadend

  • Ich frag mal auf "germanisch" ;)
    Ich habe aktuell ein snapRAID mit 2 x 2TB und 1 x 2TB parity.
    Das ganze habe ich via AUFS zu einem pool "storage" zusammengefasst.
    Dann habe ich eine Freigegebenen Ordner erstellt, der mir den gesamten Pool zur Verfügung stellt.
    Diesen habe ich dann via Samba freigegeben.


    Optisch sieht alles gut aus. Funktionieren tut's auch ;)
    Aber war das so der richtige Weg?


    Und dann habe ich doch noch einige Fragen:
    1. Wozu dient eigentlich der Button "Laufwerkspool"?
    Wird damit ein Pool erzeugt, der weder aufs noch mhddfs verwendet?
    In meinem Fall (aufs) ist der doch überflüssig, oder sehe ich da was falsch?


    2. In den Einstellungen gibt es die Option "Automatische Sicherung"
    Diesen Setze ich auf "1". Darf ich daraus dann schließen, dass ein automatischer SYNC durchgeführt wird, sobald mehr als 1GB Daten auf OMV kopiert wurden?
    Quasi als Ergänzung zu dem Cron-Script.


    3. Wenn eine der beiden Daten HDDs defekt ist (wird z.B. nicht einmal mehr im BIOS erkannt), wie ist dann die korrekte Vorgehensweise zum Wechsel der HDD?


    Ich vermute derzeit diese Vorgehensweise

    • defekte HD entfernen
    • neue HDD mit identischer Bezeichnung einbinden
    • mit ext4 formatieren
    • in der snapRAID-Config das Laufwerk wechseln
    • "Festlegen" verwenden

    Bitte um Korrektur, wenn ich da falsch liege ...


    greetz


    Der Rico

    running OMV 2.2.1
    with : SnapRAID - AUFS - TVheadend

  • 1. Wozu dient eigentlich der Button "Laufwerkspool"?
    Wird damit ein Pool erzeugt, der weder aufs noch mhddfs verwendet?
    In meinem Fall (aufs) ist der doch überflüssig, oder sehe ich da was falsch?


    Kann ich Dir leider nicht helfen...aber vom Prinzip funktioniert es ähnlich wie mit AUFS. Ich würde aber schätzen, dass es mit AUFS einfach und komfortabler ist einen POOL zu erstellen und diesen dann im Netzwerk freizugeben, zumal du über AUFS ja auch einstellen kannst ob er die geschriebenen Daten gleichmäßig verteilt oder eine Platte nach der anderen füllt.


    Quote

    2. In den Einstellungen gibt es die Option "Automatische Sicherung"
    Diesen Setze ich auf "1". Darf ich daraus dann schließen, dass ein automatischer SYNC durchgeführt wird, sobald mehr als 1GB Daten auf OMV kopiert wurden?
    Quasi als Ergänzung zu dem Cron-Script.


    Korrekt oder als Ersatz zum Cron-Script. ABER: wenn du öfters kleinere Änderungen vornimmst und kein Cronscript laufen hast, dann musst Du immer manuell den Sync anstoßen sonst wird der Sync erst nach 1 GB gemacht und wenn Dir davor was hops geht hast Du Pech. Ich würde generell eher im 24h immer Nachts per Cron den Sync machen lassen.




    1. Defektes Laufwerk entfernen
    2. Neues Laufwerk ( egal ob Intern oder USB) einbinden und formatieren
    3. In der Snapraidconfig das defekte Laufwerk über die Option bearbeiten einfach gegen die neue, leere Platte austauschen
    4. Snapraid FIX ausführen
    5. Snapraid CHECK ausführen
    6. Snapraid Sync ausführen

    Software:
    OMV 3.0 / Plex / Snapraid / Tvheadend / ecoDMS / sonar / sabnzbd
    Hardware:
    ASRock C2750D4I / 2x Kingston KVR16E11/8 / Dell PERC H200 Crossflashed / 8x WD Red 3 TB / 60GB TeamGroup Dark L3 SSD / Samsung 750 EVO 256 GB SSD / Sundtek Sky TV Ultimate 6 DVB-S2

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!