Permission denied

  • Hallo Freunde,


    ich fühle mich gerade echt etwas doof, da ich den FTP-Server nicht zum laufen bekomme, obwohl er schon einmal lief. Also ich habe in OMV den FTP eingerichtet, der ja ein ProFTP ist.
    Ich habe ein Port eingerichtet, den ich in meiner Fritzbox freigegeben habe. Folgende weitere Dinge habe ich aktuell aktiv:
    - Gültige Shell benötigt
    - Passives FTP -> Portrange habe ich auch in der Fritzbox freigegeben
    - Fortsetzen von Up- und Downloads
    Ich habe zudem ein selbstsigniertes Zertifikat erstellt, was erzwungen benötigt wird.
    Mein Benutzer hat die /bin/dash-Shell (habe es auch schon mit der /bin/bash) versucht. Auf den freigegebenen Ordner habe ich dem Benutzer unter Priviliegien Lese- und Schreibrechte gegeben. Bei den ACLs ist aktuell proftpd der Eigentümer (dachte, dass der Dienst vielleicht nicht zugreifen kann) und hat Lese-, Schreib- und Ausführungsrechte. Als Gruppe sind Users angegeben. Die Gruppe hat Lese- und Ausführungsrechte. Andere haben keine Rechte.


    Ich habe nun testweise alles mal am Smartphone mit der App AndFTP eingerichtet. Port, Benutzername und Kennwort sowie passiver Modus und FTPS (Explicit FTP over TLS). Dennoch kommt die Fehlermeldung im Client "EACCES (Permission denied)".


    Ich habe aktuell keine Ahnung mehr was ich falsch gemacht habe. Das ganze ging schon mal, jetzt nicht mehr. Ich habe nichts gemacht und bekomme es jetzt aber auch nicht mehr zum Fliegen. Mir ist gerade noch aufgefallen, dass im FTP-Log regelmäßig drin steht: "ProFTPD 1.3.5b standalone mode SHUTDOWN" und gleichzeitig "ProFTPD killed (Signal 15)". Aber keine Ahnugn, ob das was damit zu tun hat.


    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könnt sei es nun die Lösung oder wo ich ansetzen könnte. Danke und Gruß :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!