Freigabe entfernen funktioniert nicht (referenziert)

  • Ich versuche gerade eine Festplatte, die ich zum Testen eingebunden hatte, auszuhängen, aber sie wird als "referenziert" angegeben.

    Auf der Festplatte gibt es eine Freigabe, die ebenfalls als referenziert angegeben ist, obwohl ich alle Privilegien gelöscht habe. Der Löschbutton ist ausgegraut.


    Ich habe das Tool "resetperms 5.0" installiert und es zeigt mir bei der o.g. Freigabe 2 Einträge an:

    config/service/smb/shares/share

    config/system/shares/sharefolder


    Damit kann ich leider nichts anfangen und auch Google liefert zu den Strings nicht einen Treffer.


    Testweise habe ich Debian mit OMV 5.6.10 neu gestartet und den Dienst SMB/cifs ausgeschaltet, aber es bleibt wie beschrieben.


    Hat jemand einen Tipp, wie ich die Freigabe deaktiviert und das Dateisystem ausgehangen bekomme?

    Die Festplatte ist über USB angeschlossen und das OS und OMV laufen auf einer internen SSD.

  • Zonk

    Added the Label resolved
  • Gnnnhh...

    Ich habe ewig lange gesucht und kurz nachdem ich den Thread hier erstellt hatte, bin ich selbst auf die Lösung gekommen. Ich habe immer versucht unter Zugriffskontrolle -> Freigegebene Ordner die Freigabe zu löschen. Dafür muss die Freigabe aber vorher unter Dienste -> SMB/cifs -> Freigaben gelöscht werden.

    Damit konnte ich das Dateisystem ausghängen.

  • Tja, wenn ich im Nachhinein den Hinweis und meine Beschreibung der Lösung nebeneinander lege, dann ist die Ähnlichkeit sehr auffällig :) Als aber ich gestern gesucht habe, habe ich das nicht gesehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!