• Hallo zusammen,


    folgendes möchte ich gerne realisieren:


    Aktuell habe ich eien QNAP TS 410 mit 4x 1TB im Raid 5. Dies soll durch einen HP N40L und OMV angelöst werden.
    OMV kommt auf eine 40GB 2.5 HDD und ich würde gerne meine aktuellen Festplatten in den HP einbauen und direkt nutzen.


    Frage:


    Erkennt OMV das Raid5 und kann es ohne Datenverlust nutzen? Wie sieht es mit der aktuellen Rechntevergabe auf den Ordnern aus?
    Hat das jemand von euch schon mal getestet?


    Vielen Dank Schon mal.



    Gruß

  • The TS 410 runs linux so OMV should recognize and be able to mount the raid array. You will have to create the shared folders but you will be able to use existing folders. Permissions may need to be changed but you won't lose any data. There have been a few who have done this.

    omv 5.6.9 usul | 64 bit | 5.11 proxmox kernel | omvextrasorg 5.6.2 | kvm plugin 5.1.5
    omv-extras.org plugins source code and issue tracker - github


    Please read this before posting a question.
    Please don't PM for support... Too many PMs!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!