Posts by Honk

    Hi geaves


    I followed the steps as described above and it works. RAID is currently recovering the data to the new disk to get the downgraded array up and running again. Just takes some time to rebuild...


    Thank´s a lot for the qick reply and the short guidance! Wish you a happy new year.



    Cheers

    Hallo zusammen


    Ich habe ein Problem, wozu ich jedoch noch keine passende Lösung im Forum finden konnte. Sollte ich eine bereits exisitierende Lösung übersehen haben, so würde ich mich über einen Hinweis/Link zum Thread freuen ;-)


    Ich habe mir vor längerem ein OMV System mit der Version 3.0.99 aufgesetzt, was nun seit mehreren Jahren problemlos läuft. Das System selbst läuft auf einer SSD und der Array wird aus 4 x 2TB Platten im RAID 5 gebildet.


    Nun zum eigentlichen Problem. Vor einigen Wochen hat eine Festplatte angefangen Ärger zu machen und einge defekte Sektoren gemeldet. Nun wollte ich diese Platte tauschen und habe das System ausgeschaltet, alte Platte raus, neue Platte (gleicher Typ und Größe) rein und es wird nun auf der GUI kein RAID Verbund mehr angezeigt. Ebenso bleibt die Widerherstellungsoption ausgegraut. Lediglich die Festplatten als Hardware, inklusive der neuen werden noch angezeigt. Die Shares (SMB, etc.) werden ebenfalls noch angezeigt und sind über das Netzwerk sichtbar. OK, tief durchatmen, System wieder herunter gefahren, alte Platte wieder rein, hochgefahren und siehe da, der RAID Verbund ist wieder da, online und die Inhalte verfügbar.


    Bevor ich nun weiter experimentiere die Preisfrage, wie tausche ich diese defekte Platte nun am Idealsten aus, so dass sich der Array wieder neu aufbaut?


    Kleines Manko noch, sollte am Besten alles über die GUI laufen oder im Detail für die CMD beschrieben werden. Bin leider nicht ganz so firm mit Linux...



    LG, Honk

    Servus


    Habe bei mir das Setup des OMV2.1, wie ich meine erfolgreich durchgeführt, den Anweisungen der diversen Installations- und Konfigurationsanleitungen folge geleistet und mir die nötige Zeit zum Initialisieren und erstellen des RAID5 mit 4 Platten in EXT4 genommen. Anschließend SMB Shares eingerichtet, User angelegt, verrechtet und alles funzt(e) einwandfrei. Dachte, jetzt ist es an der Zeit Daten in die neue Heimat zu schicken und los gings. Nach ca. 2 Stunden unbeaufsichtigten kopieren ist mir aufgefallen, dass die Übertragungsrate von ca. 90MB/s auf 11MB/s eingebrochen ist und die Platten synchron ungefähr im Sekundentakt irgendwelche Aktionen durchführen und etwas machen. Leider kann ich mir als passionierter Windows Jünger nicht erklären, was da los ist und außer in den SysProtokollen zu schauen wüsste ich auch nicht wo ich sonst noch aussagekräftige Infos finden könnte. :/ In der GUI scheint aber unter der Datenspeicherrubrik immer noch alles OK, keine Error Meldungen in den Syslogs, SMART sacht auch alles i.O., mir gehen langsam die Optionen aus...


    Wäre Klasse, wenn jemand ne Idee hätte...


    Wenn noch was gebraucht wird, Systeminformationen, SShots, etc. einfach Bescheid geben.


    LG, Honk