Posts by BF0911

    Well, I've now hung up the backup hard drive. That is the only one that is addressed by the rsync job. Then my / srv looks like this:

    Code
    1,6M ./salt
    32K ./pillar
    8,0K ./ftp
    1,7M .

    I cannot say whether there is a swap file in the root directory of 5.1GB. I have deliberately not set anything corresponding. Should have been preset if that.


    The Size of the Harddisk is 64GB, system show 50GB.


    This is the output of du -xhd1 /var:

    Thanks for the helpful link. I did that once. What makes me puzzled is that when I add up all the sizes, it doesn't come close to the hard drive capacity. Here is the extract:

    Hallo zusammen,


    ich bekomme seit ein paar Tagen von meinem System folgende Mail:

    The system monitoring needs your attention.



    Host: \openmediavault.local


    Date: Tue, 23 Feb 2021 10:02:52


    Service: rootfs


    Event: Resource limit matched


    Description: space usage 92.6% matches resource limit [space usage > 85.0%]



    This triggered the monitoring system to: alert



    Leider habe ich nicht wiklich eine Idee, wie ich das Problem einkreisen kann.

    Mir ist klar, dass die Systemplatte ziemlich voll ist, aber weshalb oder wieso erschließt sich mir nicht.


    Ich hatte schon in einem anderen Betrag gelesen, dass mögliche Corn-Jobs dafürverantwortlich sind, wenn das Target nicht erreichbar ist.


    Google transleted:


    Hello everyone

    I've been getting the following email from my system for a few days:

    The system monitoring needs your attention.

    Host: \ openmediavault.local

    Date: Tue, 23 Feb 2021 10:02:52 AM

    Service: rootfs

    Event: Resource limit matched

    Description: space usage 92.6% matches resource limit [space usage> 85.0%]

    This triggered the monitoring system to: alert

    Unfortunately I don't really have any idea how to isolate the problem.

    I know that the system disk is quite full, but why or why is not clear to me.

    I had already read in another article that possible corn jobs are responsible if the target cannot be reached.

    Code: cat /proc/mdstat
    mdadm: Unknown keyword /dev/md127
    ARRAY /dev/md127 level=raid0 num-devices=2 metadata=1.2 name=openmediavault:Raid UUID=cfdd4fab:745a46e8:f4b8f199:3042e20a
    devices=/dev/sda,/dev/sdb
    root@OMV:~# cat /proc/mdstat
    Personalities : [linear] [multipath] [raid0] [raid1] [raid6] [raid5] [raid4] [raid10]
    md127 : inactive sda[0] sdb[1]
    2441638400 blocks super 1.2
    Code: blkid
    blkid
    /dev/sda: UUID="cfdd4fab-745a-46e8-f4b8-f1993042e20a" UUID_SUB="5565b2f5-0bab-ed98-fe94-10aa5c08006c" LABEL="openmediavault:Raid" TYPE="linux_raid_member"
    /dev/sdb: UUID="cfdd4fab-745a-46e8-f4b8-f1993042e20a" UUID_SUB="86a24492-a3c3-07dc-0743-634a99861a36" LABEL="openmediavault:Raid" TYPE="linux_raid_member"
    /dev/sdc1: UUID="a0e549b7-7791-481e-b3af-8958e1e95af3" TYPE="ext4" PARTUUID="9ca61718-01"
    /dev/sdc5: UUID="5748ab9b-3f02-44ed-8e84-f8d08d0fe1ee" TYPE="swap" PARTUUID="9ca61718-05"
    Code: fdisk -l | grep "Disk "
    The primary GPT table is corrupt, but the backup appears OK, so that will be used.
    The primary GPT table is corrupt, but the backup appears OK, so that will be used.
    Disk /dev/sda: 931,5 GiB, 1000204886016 bytes, 1953525168 sectors
    Disk identifier: 380783D3-04A5-4CCF-903A-EEFDB740CF31
    Disk /dev/sdb: 1,4 TiB, 1500301910016 bytes, 2930277168 sectors
    Disk identifier: D7A416CF-8294-481D-A2B8-1C1751FA425A
    Disk /dev/sdc: 55,9 GiB, 60022480896 bytes, 117231408 sectors
    Disk identifier: 0x9ca61718
    Code: mdadm --detail --scan --verbose
    ARRAY /dev/md127 level=raid0 num-devices=2 metadata=1.2 name=openmediavault:Raid UUID=cfdd4fab:745a46e8:f4b8f199:3042e20a
    devices=/dev/sda,/dev/sdb

    Ich muss das Thema nochmal aufgreifen.


    Ich habe die Hänger bis jetzt nicht in den Griff bekommen. Habe aber endlich geschafft, ein Foto von den Bootvorgang zu machen.


    Vielleicht kann mir dazu jemand von euch etwas sagen.

    Files

    • Unbenannt.JPG

      (67.99 kB, downloaded 86 times, last: )

    Die System-Logs in der GUI hatte ich mir schon mal angeschaut. Wenn ich das richtig im Kopf habe, stand nie ein Fehler drin.


    Bildschirm und Tastatur wäre natürlich eine Möglichkeit.


    Was machen aber wenn z. B. nur ein blinkender Cousor zu sehen ist?


    Also gibt es vom reinen Bootvorgang keinen Log?

    Hallo,


    ich habe das Problem, (ich meine seit dem Update auf OMV 4), dass sich der Server ab und an beim aufwecken per Lan aufhängt und OMV nicht startet. Das passiert grob einmal die Woche.


    Da hilft bis jetzt nur, ein Hard-Reset zu machen. Nervig natürlich, wenn man unterwegs oder im Büro ist, an seine Daten möchte und es mal wieder nicht klappt.


    Gibt es bei OMV die Möglichkeit herauszufinden (per Log oder ähnlichem), warum der Server hängen bleibt.

    Hallo zusammen,


    ich hab heute morgen mein NAS mit OMV aufgesetzt. Setzt bin ich mit dem Server zuhause und wollte noch weitere Konfigurationen usw vornehmen.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass ich nicht mehr auswählen kann. Z.B. die Sprache beim Login, es öffnet sich einfach beim Linksklick kein Drop-Down-Menü. MAche ich dies mit der Tastatur geht ganz normal.
    Im Internet-Explorer kann ich das WEB GUI ganz normal bedienen.


    Als Standard-Browser nutzt ich den aktuellen Firefox.