Posts by Gromli

    Hallo zusammen,


    ich komme auf meine Fragestellung da ich mein NAS mit einem SATA Controller erweitert "ASMEDIA 1061" sowie 2x 4TB WD Red hinzugefügt habe.

    Man kann ja nie genug Platz haben. Nachdem alles eingebaut war bekam ich dann folge Meldung zugeschickt.

    Code
    Host: \GromNAS.local
    Date: Wed, 07 Apr 2021 16:41:47
    Service: mountpoint_srv_dev-disk-by-label-GromRaid
    Event: Status failed
    Description: status failed (1) -- /srv/dev-disk-by-label-GromRaid is not a mountpoint

    Raid war weg.

    Mit "cat /proc/mdstat" konnte ich sehen das der Raidverbund "/dev/md127" noch dort war aber auf inaktiv gesetzt war.

    Kann leider den Code nichtmehr schreiben da ich breits mit der Unterstützung von Bier und Chips alles verstrubbelt habe.


    Nach einigem herumschauen stellte ich dann fest das die Platten am NAS nun die Positionen geändert hatten.
    *hier beginnt mein verständis zu bröckeln (wäre für Erleuchtung dankbar) :D


    Vor dem Umbau des Systems war die Verteilung

    /dev/sda - 4TB WD RED - Raidverbund md127

    /dev/sdb - 4TB WD RED - Raidverbund md127

    /dev/sdc - 4TB WD RED - Raidverbund md127

    /dev/sdd - 4TB WD RED - Raidverbund md127

    /dev/sde - 32 GB SSD - Systemplatte


    und nach dem Umbau


    /dev/sda - 4TB WD RED - Raidverbund md127

    /dev/sdb - 4TB WD RED - Raidverbund md127

    /dev/sdc - 4TB WD RED - neue Platte

    /dev/sdd - 4TB WD RED - neue Platte

    /dev/sde - 4TB WD RED - Raidverbund md127

    /dev/sdf - 32 GB SSD - Systemplatte

    /dev/sdg - 4TB WD RED - Raidverbund md127


    Ich habe bereits die Platten gelöscht und spiele die Daten gerade zurück, wäre nur daran interessiert wie man es am besten angeht etwas zu erweitern ohne sich den Verbund zu schießen. Nach abstöpseln der neuen Platten war die Verteilung auch wieder wie vor dem Umbau. Nur kam der Verbund nichtmehr online.


    Hatte verschiedene Dinge probiert. Aber dachte mir das es hauptsächlich an der Verteilung der neuzuordnungen gelegen haben muss.


    Hier kommen meine Fragen :D


    - Liegt es an der zuordnung der /dev/sda /dev/sdb ..... das der Verbund sich nichtmehr gefunden hat?

    - Ich hatte gelesen das hier eigentlich "die Superblocks" reichen?! Ist das so?!?! Was sind eigenlich Superblocks... ||

    - Kann man die (bitte nicht schlagen) *Laufwerksbuchstaben* mit fstab zuordenen?
    - Also das ich mir irgendwie mit blkid die UUID hole und dann zuweise das /dev/sda immer Platte XY zugewiesen wird? Wenn ja wie geht das? (hatte hier immer etwas mit fstab gefunden aber nie die zuordnung nach /dev/sd...)


    Danke euch schonmal, ihr habt mir in der Vergangenheit schon oft geholfen. Ohne das ich einen Thread erstellen musste.


    Viele Grüße

    Gromli