Posts by Ra1t0n

    Vielen Dank für eure Ratschläge. Nach längerem überlegen, habe ich nochmal genau geschaut was Windows für ein Problem hat...Habe dies in Google eingegeben und siehe da, eine Lösung gefunden. Anscheinend hat Windows mit den verschiedenen Versionen + verschiende SMB Versionen tatsächlich ein Problem. Die Lösung lautet: Aktiviere die unsichere Gastanmeldung.


    Start gpedit.msc
    Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Netzwerk\LanMan-Arbeitsstation
    Richtlinie Unsichere Gastanmeldung aktivieren auf Aktiviert einschalten;)

    Ok danke das werde ich mir mal genauer anschauen.

    Noch eine Frage, wie kann ich Gebrauch von verschiedenen OMV Benutzer machen in Zusammenhang mit Windows? Weil normalerweise kann ich unter Verbinden von Netzlaufwerken nur die IP mit dem Pfad angeben und dabei nicht den Benutzer wählen...Oder wie verhält sich das ganze? Wäre nett wenn mir des wer erklären könnte

    Okay, also auf allen läuft Windows 10...
    Das mit den Benutzern ist so die Frage...ich weiß nicht, wie ich mich mit anderen Benutzern anmelden könnte(wenn mir das jemand verrät könnte ich es ausprobieren). Btw. ich besitzt aktuell nur 1 Benutzer(pi) + 1 Gruppe(pi) mit den Standardberechtigungen.

    Ich habe 1 externe Festplatte angeschlossen, die über verschiedene Ordner verfügt, die ich alle einzeln in "freigegebene Ordner" + "SMB/CIFS" freigegeben habe.

    Falls weitere Fragen offen sind beantworte ich diese gerne :D, weiß bloß nicht was ich noch dazu schreiben könnte

    Hi,

    ich sage vorab, dass ich mich noch nicht besonders gut mit Linux/Openmediavault auskenne. Mein aktuelles Problem sieht wie folgt aus:

    Ich habe OMV 5 auf meinem Raspberry-pi 4 laufen und kann auch von meinem PC per Netzwerkfreigabe(SMB/CIFS) darauf zugreifen. Nun wollte ich allerdings auch einen Zugriff von meinem Laptop und 2.PC einrichten; dort sehe ich auch den Pi als Netzwerkgerät. Allerdings sobald ich versuche eine Verbindung aufzubauen, schlägt dies fehl und es steht dort "192. . . konnte nicht zugegriffen werden". Ich nehme an dies liegt an mangelnden Berechtigungen...Aus meiner Sicht heißt das, es liegt an den Benutzer-/Gruppenberechtigung, die man in OMV freigeben muss. Allerdings blicke ich dabei nur gering durch, weshalb ich bis jetzt nur mit dem 1 Standard Benutzer gearbeitet habe.

    Ich hoffe mein Problem ist verständlich erklärt und jemand hat eine Lösung für mich...

    PS: Alle Geräte sind in der gleichen Workgroup und sind auch im Netzwerk öffentlich