Debian rtl8111 dual LAN Karte integrieren

  • Moinsen,

    ich habe einen Eigenbauserver mit Basis Supermicro X11SCA-F und Debian GNU/Linux 10 (buster) 5.7.0-0.bpo.2-amd64 auf dem OMV5 läuft.

    Im Supermicro sind 2 LAN schnittstellen on Board. Single LAN with Intel® Ethernet Controller I210-AT (Shared with IPMI) und Single LAN with Intel® PHY I219LM LAN controller. Die laufen über einen Netgear- und einen Ubiquiti Switch und sind so im Heimnetzwerk.

    Um einen direkten Anschluss für zugriffe von ausen auf das NAS zu bekommen, habe ich eine ältere Dual LAN Netzwerkkarte auf den PCI-e Slot 2 gesetzt die ich direkt mit der Fritzbox verbinden will. Nun bekomme ich die aber nicht zum laufen.

    Die Netzwerkkarte ist ohne spezielle Bezeichnung, gekauft bei AMZ 2015.
    Twin/Dual Gigabit PCI-Express (PCI-E) Netzwerkarte 10/100/1000
    Technische Daten: High-Performance, 10/100/1000 connection.
    Anschlüsse: 2x RJ-45.
    Chipset: RTL8111. Single Lane (x1)

    Der Versuch die Hardware auszulesen bringt folgendes Ergebniss:


    Da kann ich nun aber auch nix genaues raus lesen, auser den beiden rot markierten. Das sind die LAN Anschlüsse des MB´s

    Hat jemand ne Idee was ich machen kann diem Karte zum laufen zu bringen?


    Danke für Eure Zeit und Hilfe
    Matt

  • so, bin nun schon etwas weiter. habe versucht den treiber zu installieren mit

    apt-get install firmware-realtek r8168-dkms, danach neustart.

    keine veränderung. versucht den treiber mit modprobe händisch zu laden, ergebniss


    root@Speicher:~# modprobe r8168
    modprobe: FATAL: Module r8168 not found in directory /lib/modules/5.8.0-0.bpo.2-amd64


    treiber wieder gelöscht und versuche nun nach dieser anleitung den treiber vom hersteller zu laden. https://www.fene-blog.de/debia…it-realtek-r8169-beheben/


    problem beginnt bei punkt 6. Da komme ich nicht weiter.


    Weis jemand rat?

  • konnte den treiber installieren, jedoch keine veränderung bei der karte


  • so, problem gelöst. bin durch einen anderen traed darauf gestoßen das es eine inkompatibilität bei dem PCie standart sein könnte (war's nicht) und bei der suche im handbuch darüber gestolpert das mein mainboard den Slot2 mit dem M.2-M1 Slot teilt. Da dort schon was steckt habe ich die Netzwerkkarte auf Slot4 umgesteckt und jetzt wird sie gefunden, erkannt und funktioniert.



    Jetzt noch für de zugriff von ausen konfigurieren und..... voila





    Danke für Eure Hilfe

    Matt

  • reeneex

    Added the Label resolved

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!