Nach Defekt der Hardware wird altes OMV Laufwerk nicht unter Freigaben aufgeführt

  • Servus,


    mir ist bei einem Gewitter das Mainboard über den Jordan gegangen. War soweit kein Problem stand noch ein anderer PC herum.


    Soweit so gut, nur hab ich OMV 3.0.86 neu installiert, war vorher auf 1.9 oder 2.x und dachte mir, die Festplatte mit den Daten kann
    ich nach der Installation einfach einbinden. Die Neuinstallation von OMV ist natürlich auf einer anderen Festplatte erfolgt.


    War nicht so, habe über diverse Treffer im Forum das Thema soweit erledigt, dass meine Daten von der alten Platte da sind, nur sehe
    ich unter der Web-GUI ->Freigegebene Ordner meine alte Freigabe nicht, obwohl ich darauf über Win7 und Ubuntu 16.04 über mein
    Heimnetz zugreifen kann. Als Beispiel, der alte Ordner hieß OMV_NAS und in meiner Naivität habe ich in der Installation den Rechner
    OMV_NAS genannt, den alten Datenbestand kann ich aufrufen über omv_nas.local/OMV_NAS/OMV_NAS


    Wenn ich die Freigabe auf die ursprüngliche Festplatte über die Web-GUI machen möchte, kann ich die im geöffneten Kontextmenü
    nicht aufrufen, steht nichts drin, sehe aktuell den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Wenn jemand einen Vorschlag hat, jederzeit willkommen.

  • Danke für die Antwort, aber so habe ich es gemacht, Name gewählt bzw. eingegeben, Laufwerk konnte ich nicht wählen, kam nichts.


    Konnte auch nicht den korrekten Pfad eintragen, den kenn ich ja, es geht auch nicht, da es ja quasi Pflichtfelder gibt.


    Was ist ein Pflichtfeld, wenn nicht der korrekte Pfad?

  • Aha, meine Muttersprache ist Deutsch, ich werde weiterhin in meiner Muttersprache schreiben.

    He was just suggesting that if you didn't get the answers you wanted, that an english post would help. I know I don't translate most German posts so I can't help then.

    omv 6.0.8-1 Shaitan | 64 bit | 5.15 proxmox kernel | omvextrasorg 6.0.5 | kvm plugin 6.0.3
    omv-extras.org plugins source code and issue tracker - github


    Please read this before posting a question.
    Please don't PM for support... Too many PMs!

  • Wo kann ich dieses Thema als gelöst markieren?

    Hallo,
    ganz oben gibt es eine Schaltfläche "Thema bearbeiten". Dort kannst du den Status auf gelöst setzen, aber ist es denn tatsächlich gelöst?

    werde mich jetzt mal in der Linux-Welt auf die Suche machen, nach diesem "Pfad".

    Diesen Satz verstehe ich nicht.



    Aha, meine Muttersprache ist Deutsch, ich werde weiterhin in meiner Muttersprache schreiben.

    Meine auch. Und natürlich kannst du hier gerne auf Deutsch schreiben. Ich sehe hier auch gelegentlich französische oder italienische Threads. Mein Problem ist dann auch, dass ich dort nicht helfen kann, denn alles zu übersetzen ist mir zu mühsam - und vielen anderen wahrscheinlich auch. Wenn die in Englisch schreiben würden, dann könnte ich vielleicht auch meinen Senf dazu geben. :D


    Die besten Chancen auf (internationale) Hilfe hat man, wenn man es auf Englisch versucht. Und @ryecoaaron schreibt eigentlich fast immer einen kurzen Kommentar, wohin man schauen sollte.

    OMV 3.0.100 (Gray style)

    ASRock Rack C2550D4I C0-stepping - 16GB ECC - 6x WD RED 3TB (ZFS 2x3 Striped RaidZ1) - Fractal Design Node 304 -

    3x WD80EMAZ Snapraid / MergerFS-pool via eSATA - 4-Bay ICYCube MB561U3S-4S with fan-mod

  • ->Freigegebene Ordner meine alte Freigabe nicht, obwohl ich darauf über Win7 und Ubuntu 16.04 über mein
    Heimnetz zugreifen kann

    kann es sein das bevor deine Hardware Über den Jordan gegangen ist .. eine OMV vers. <3.0.86 Hattest und die Freigegebene Ordner unter /media eingehängt wahren ... was jetzt nach neu install vers >3.0.68 unter /srv zu finden ist ?

    Aha, meine Muttersprache ist Deutsch, ich werde weiterhin in meiner Muttersprache schreiben.

    ist dein Gutes recht , es war nur eine Anmerkung seitens @macom um die Antwortquote zu erhöhen .. man muss nicht gleich aufmüpfig werden war ja nicht Böse Zement.

    Habt ihr noch eine Idee? @Wolf2000, @cabrio_leo

    ?? ich werde nicht gefragt ?? das merk ich mir ! SKANDAL!! :P





    Wo kann ich dieses Thema als gelöst markieren?

    Macht wenig Sinn, wenn es noch nicht Gelöst ist ... Das würde andere Benützer Irreführen .

  • Falls du keine weiteren Antworten bekommst, macht es vielleicht Sinn, einen neuen Thread auf englisch zu starten.
    Das erhöht die Trefferquote :rolleyes:


    ist dein Gutes recht , es war nur eine Anmerkung seitens @macom um die Antwortquote zu erhöhen .. man muss nicht gleich aufmüpfig werden war ja nicht Böse Zemen

    Meine auch. Und natürlich kannst du hier gerne auf Deutsch schreiben. Ich sehe hier auch gelegentlich französische oder italienische Threads. Mein Problem ist dann auch, dass ich dort nicht helfen kann, denn alles zu übersetzen ist mir zu mühsam - und vielen anderen wahrscheinlich auch. Wenn die in Englisch schreiben würden, dann könnte ich vielleicht auch meinen Senf dazu geben. :D
    Die besten Chancen auf (internationale) Hilfe hat man, wenn man es auf Englisch versucht. Und @ryecoaaron schreibt eigentlich fast immer einen kurzen Kommentar, wohin man schauen sollte.


    Ganz einfach, jeder von euch kennt die Redewendung "schwer auf Draht sein" sag mal einem Engländer oder Amerikaner er sei "heavy on wire"


    So verhält es sich auch mit Beiträgen in Foren manchmal habe ich weder bei leo noch im Langenscheidt Übersetzungen für das eine oder andere Wort gefunden und dann auf Verdacht solch eine Lösung zu probieren?


    Da schreib ich lieber in meiner Muttersprache und der eine oder andere wie ich, wird sich freuen, wenn er auch mal einen Beitrag zum Thema in Deutsch findet.

  • Diesen Satz verstehe ich nicht.

    Nun, damit habe ich gemeint, ich werde deutschsprachige Foren besuchen wie z. B. ubuntuusers, debianforum etc., in denen ähnliche Themen behandelt werden und versuchen da einen Zusammenhang zu finden. Wie gesagt, mein
    Englisch ist so gut, dass ich nirgends verhungern werde, aber nicht gut genug, um jede Lösung die angeboten wird zu verstehen.

  • kann es sein das bevor deine Hardware Über den Jordan gegangen ist .. eine OMV vers. <3.0.86 Hattest und die Freigegebene Ordner unter /media eingehängt wahren ... was jetzt nach neu install vers >3.0.68 unter /srv zu finden ist ?

    So ist es, wie im Eingangspost erwähnt, hatte ich 1.9 oder 2.x, kann ich nicht mehr genau sagen da sind mal Updates gelaufen, in der aktuellen Version finde ich die Festplatte unter /srv

  • mein Englisch ist so gut, dass ich nirgends verhungern werde,

    Nun, das ist ja schon mal das Wichtigste :D

    OMV 3.0.100 (Gray style)

    ASRock Rack C2550D4I C0-stepping - 16GB ECC - 6x WD RED 3TB (ZFS 2x3 Striped RaidZ1) - Fractal Design Node 304 -

    3x WD80EMAZ Snapraid / MergerFS-pool via eSATA - 4-Bay ICYCube MB561U3S-4S with fan-mod

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!